Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Mago

Zauberhafte Hündin sucht Familienanschluss

ZurückWeiter

Video von Mago:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 10.02.2019

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 57 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Mago wurde uns bei unserem Besuch im Oktober 2019 in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia, von einem Pfleger sehr ans Herz gelegt. Mago ist eine junge Hündin, die in der Vergangenheit sicherlich noch nicht viele Berührungspunkte mit Menschen hatte. Wahrscheinlich ist sie einer der zahlreichen Hunde auf Sardinien, die als Welpe irgendwo auf der Straße „entsorgt“ werden, weil sie unerwünscht geboren wurde.

Mago hatte Glück, sie wurde rechtzeitig gefunden und in der L.I.D.A. aufgenommen. Das Leben dort ist für die junge Hündin jedoch kein Zuckerschlecken, denn sie wird von einem der Rüden im Gehege sehr dominiert und gemobbt. Als wir bei unserem Besuch das Gehege betraten, wollte uns das freundliche Hundemädchen begrüßen, was jedoch kaum möglich war. Sofort schnitt der Rüde ihr den Weg ab und bedrängte sie, sodass Mago keine Chance hatte, zu uns zu kommen.

In dem Gehege, das sich Mago mit vielen anderen Junghunden teilt, herrscht insgesamt eine ziemliche Unruhe, was immer auch zu Beißereien untereinander führen kann, die für Mobbingopfer leider manchmal auch tödlich enden. Für eine so sanfte Hündin wie Mago bedeutet das, ständig unter Stress leben zu müssen und sich permanent zu verteidigen.

Deshalb wünschen wir uns für Mago, dass wir schnell einen geeigneten Platz für sie finden, damit sie dem stressigen Tierheim-Alltag den Rücken kehren und in ein schönes Leben durchstarten kann.

Mago ist ein Maremmano-Spinone-Mischling. Wie viel Gene sie von den einzelnen Rassen in sich trägt, wissen wir nicht, von daher wünschen wir uns, dass Sie das Grundwesen eines Jagdhundes kennen und die Haltungsbedingungen für einen Herdenschutzhund erfüllen:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Mago kennt das Leben im Haus vermutlich nicht und wird zu Beginn vielleicht etwas Zeit benötigen, um Ihnen Vertrauen zu schenken. Mit der nötigen Geduld wird es jedoch wahrscheinlich nicht lange dauern, bis Sie einen treuen vierbeinigen Begleiter an Ihrer Seite haben.

Wenn Sie Gefallen an Mago gefunden haben und die Haltungsbedingungen erfüllen, freue ich mich sehr, wenn Sie die junge Hündin aus ihrer misslichen Lage befreien und ihr den Weg auf die Sonnenseite des Lebens ebnen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Mago kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum