Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Maddalena

Mittendrin statt nur dabei

ZurückWeiter

Videos von Maddalena:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 19.08.2019

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 43 cm

Gewicht:
ca. 11 kg

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
Ergebnisse folgen

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
45472 Mülheim



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
✔ , ab 10 Jahre

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:

Hundeschule:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


„Gewöhnlich kann jeder“ – dachte sich wohl auch Maddalena, denn wie sie den Weg in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. in Olbia, fand, ist alles andere als alltäglich.

Touristen fanden Maddalena erstmals Mitte Juli an einem Rastplatz in der Nähe von Olbia. Sie benachrichtigten sogleich Cosetta, die Leiterin unseres Kooperationstierheims, die umgehend zu dem genannten Rastplatz fuhr, um Maddalena in Sicherheit zu bringen. Doch leider gelang es ihr nicht, Maddalena anzulocken und einzufangen. Wenige Tage später staunte Cosetta und das Team der L.I.D.A. nicht schlecht, als Maddalena von Touristen auf einem Motorrad in die L.I.D.A. gebracht wurde.

Die Touristen waren auf ihren Motorrädern unterwegs, als sie die zarte Hündin sahen. Sie lockten sie mit Futter und letztendlich gelang es ihnen, Maddalena einzufangen und auf diese ungewöhnliche Weise in unser Kooperationstierheim zu bringen. Maddalena hat die Fahrt problemlos mitgemacht – möglicherweise hat sie geahnt, dass dies der erste Schritt in ein besseres Leben war. In der L.I.D.A. ist Maddalena erst einmal in Sicherheit.

Nun wartet Maddalena geduldig darauf, dass ihre Reise weitergeht und wir hoffen sehr, dass dies schon bald so sein wird.

Anfang November war es dann soweit. Maddalena durfte auf eine nette Pflegestelle nach Mülheim reisen. Hier lebt sie in einem großen Hunderudel. Kinder gibt es ebenfalls im Haushalt. Und schon nach wenigen Stunden war klar: Maddalena ist der Knaller!

Lesen Sie hier, was die Pflegstelle zu berichten hat:

"Maddalena ist seit Anfang November bei uns in Pflege und es gibt nur Gutes zu berichten: Sie hat sich enorm schnell eingelebt, ist weder schreckhaft noch ängstlich und findet alle Menschen und Hunde klasse. Sie liebt es, auf der Couch mit Körperkontakt zu liegen und sich kraulen zu lassen und wenn man aufhört, wird man energisch gestupst und daran erinnert, dass sie weiter gekrault werden will. Sie lässt sich überall anfassen und bleibt immer lieb dabei, als habe sie nie etwas anderes kennengelernt. Geschirr anziehen, Leine befestigen - Maddalena bleibt artig stehen und wartet geduldig ab. Stubenrein ist sie inzwischen auch schon.

Sie ist sowohl im Haus als auch draußen eine absolut coole Socke, selbstbewusst, aber nicht dominant - Autos, Straßenlärm, Hundebegegnungen - alles kein Problem für Maddalena, sie orientiert sich hier am Menschen und den vorhandenen Hunden. Im Auto mitfahren wird mit Bravour gemeistert und sie springt jetzt schon selbstständig aus der Box raus, rein wird sie noch gehoben. Draußen hat sie bisher noch keinen Jagdtrieb gezeigt, was aber immer noch kommen kann, weshalb ihr eine aktive Familie bestimmt sehr gut gefallen würde, die mit ihr Nasenarbeit macht, Mantrailing oder Fährtenlegen zum Beispiel. Sie läuft schon super an der Leine und akzeptiert die Führung und Begrenzung durch den Menschen problemlos, hier war nur ein minimales Leinentraining notwendig. Im Haus wird sie ebenfalls gerne beschäftigt, Intelligenz/Suchspiele findet die junge Hündin super, ebenso mit den Artgenossen "Fangen spielen".

Maddalena mag Kinder sehr, wobei die Jüngsten in ihrer Familie schon im Standfest- Alter sein sollten, denn altersbedingt spielt und tobt sie noch recht wild. Maddalena ist super neugierig, kooperativ und Beagle-typisch sehr verfressen, was ihre Erziehung einfach machen wird.

Rundum ein toller Familienhund zum Spielen, Kuscheln und Arbeiten. Ein vorhandener Spielkamerad ist Bedingung für diese Vermittlung."

Auf unserer Homepage finden Sie noch mehr Informationen über den Beagle. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Ist Maddalena schon bis an Ihr Herz vorgedrungen? Möchten Sie der hübschen Hündin zeigen, was noch alles geht im Leben? Dann freue ich mich über Ihren Anruf oder eine Email.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Maddalena auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Alexandra Sieber


Vermittlung Hunde

Telefon: (0170) 99 41 95 6 oder (07144) 86 10 22
E-Mail: alexandra.sieber@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum