Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Jhonny

Vom Flaschenkind zum Notfall

Jhonny hatte Glück im Unglück: Als Mini-Welpe kam er mit seinen Geschwistern ins Tierheim, wurden liebevoll mit der Flasche hochgepäppelt und alle überlebten. Einige Zeit später wurde er dann Mobbingopfer in der völlig überfüllten L.I.D.A. - und er überlebt auch das. Jhonny schaffte den Weg raus aus dem Tierheim, rein in das neue Leben und kam zu einer tollen Pflegefamilie nach Deutschland.

ZurückWeiter

Erst schien es, als wenn sich das Blatt nun gewendet hat und der kleine freundliche Kerl ab jetzt auf der Sonnenseite des Lebens tanzt - aber manchmal kommt es anders, als man denkt.

Bei Jhonny wurde beidseitig HD diagnostiziert. Erst schlugen die verabreichten Medikamente an und wir erlagen der Illusion, dass alles gut wird. Kurze Zeit später begann er, wieder zu humpeln und es hörte diesmal nicht mehr auf. Er wurde sediert und geröntgt, dabei kam heraus, dass er erstens einen Kreuzbandriss neben seiner HD hat und zweitens die linke Herzklappe nicht richtig schließt.

Nur kurze Zeit währte Jhonnys Glück und wir versuchen nun alles, um es für den hübschen Junghund wieder einzufangen.

Dafür brauchen wir Sie, liebe Spender, denn Jhonny braucht einen Herzultraschall und dringend eine Operation des Kreuzbandrisses, denn der junge Rüde hat bereits jetzt, mit noch nicht einmal zwei Jahren, einen Arthrose im Knie.

Der Kostenvoranschlag für OP, Herzultraschall und Röntgen beläuft sich auf 1500€. Dazu kommen dann später noch Kosten für Physiotherapie.

Im Moment ist es wirklich wie verhext! Die Nottiere werden immer mehr und auch Tiere, bei denen wir gar nicht damit rechnen, entpuppen sich als SOS-Tiere.

Wir wollen vor lauter Drama aber nicht vergessen, von ganzem Herzen Danke zu sagen.
Danke, für Ihre unermüdliche Bereitschaft, den geschundenen Seelen zu helfen.
Danke, dass Sie die L.I.D.A. unterstützen.
Danke im Namen unserer SOS-Mäuse - und dass Sie ihnen immer wieder eine Chance geben.

Und nun braucht auch Jhonny dringend Ihre Hilfe, damit der kleine Jungspund wieder schmerzfrei laufen und doch noch auf der Sonnenseite des Lebens tanzen kann.

Danke, dass Sie immer wieder helfen und die Augen nicht verschließen.

Von Herzen
Ihr STREUNERHerzen-Team

Spendeneingang

010,00 Euro Dörte P.-R.
020,00 Euro Anja und Sascha F.
025,00 Euro Andrea St.
100,00 Euro Barbara L.
020,00 Euro Kerstin E.
030,00 Euro Anne und Uwe W.
050,00 Euro Beate Sch.
100,00 Euro Norbert V.
075,00 Euro Ilona K.
100,00 Euro Jutta S.
050,00 Euro Sonja G.-Sp.
100,00 Euro Claudia Z.
040,00 Euro Maria-Anna P.
100,00 Euro Esther E.
020,00 Euro Bianca K.
100,00 Euro Peter R.
030,00 Euro Marianne D.
020,00 Euro Martina F.
025,00 Euro Arlena B.
015,00 Euro Manuela F.
100,00 Euro Tatjana E.
020,00 Euro Roswitha B.
050,00 Euro Lidia und Chri J.
025,00 Euro Maike Sch.
010,00 Euro Rita R. F.-Sch. und H.-J. Sch.
020,00 Euro Claudia und Andreas K.
400,00 Euro Barbara und Armin Wilhelm M.
100,00 Euro Helga C.
100,00 Euro Karin F.-V.


23.05.2020 - Jhonny startet jetzt durch

Jhonny, der lütte Rüde, der gefunden wurde, Mobbing und Co überlebte, bei dem dann in Deutschland beidseitige HD und ein Kreuzbandanriss diagnostiziert wurde und der dringend einen Herzultraschall brauchte...

Sie, liebe Spender, haben sich seiner angenommen und schnell kam das nötige Geld zusammen.

Erst musste Jhonny den Herzultraschall über sich ergehen lassen. Heraus kam eine angeborene Aortenstenose, aber der Tierarzt gab zum Glück sofort Entwarnung: Jhonny kann gut damit leben, er braucht nur einmal im Jahr eine Kontrolle, so dass schnell reagiert werden kann, sollte sich daran etwas ändern. Danach kam Ende April die Kreuzbandoperation. Auch hier lief alles wie am Schnürchen. Jhonny ist bestens drauf, die Physiotherapie hat bereits begonnen und Jhonnys hoffentlich langem, schmerzfreiem Leben steht nichts mehr im Wege.

ZurückWeiter


Und noch ein Highlight zum Schluss: Jhonny wurde adoptiert und kann Anfang Juni in seine eigene Familie ziehen!

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen, dass sie dem hübschen Rüden so schnell die nötigen Behandlungen ermöglicht habe. Wir danken, dass Sie immer wieder nach unseren SOS-Fällen schauen und nicht müde werden, uns und damit den vielen Tieren, finanziell unter die Arme zu greifen. Jhonny startet jetzt durch.

Mach’s gut, kleiner Jhonny, lass‘ Dich lieben und betüddeln, renne (später) was das Zeug hält, hab‘ Spaß, Freude und genieße Dein Leben. Tschüss, du kleiner Held!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung

Ansprechpartner

Heidi Witt


Mitglied des Vorstands
Spendenbetreuung SOS Tiere

Telefon: (0162) 77 70 77 2
E-Mail: heidi.witt@streunerherzen.com



Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum