Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Jason

Anschmiegsamer Wirbelwind

ZurückWeiter

Videos von Jason:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.02.2021

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 58 cm

Gewicht:
ca. 20 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
08527 Plauen



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
✔ , hundeerfahrene Katzen

Hunde:

Kinder:
✔ , ab ca. 14 Jahren

Jagd:

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Uns erreichte ein Anruf von einem Mann, der ein kleines Wochenendhaus in der Nähe von Porto Rotondo besitzt. Dort lebt seit ein paar Jahren eine wilde Herdenschutzhündin. Sie ist, nachdem ihr Besitzer- ein Schäfer- vor einigen Jahren gestorben ist, auf dem Gelände zurückgeblieben. Sie wird von den Anwohnern mit durchgefüttert, die Hündin selbst streunt immer wieder auf der Suche nach Futter die Gegend ab. Es ist nicht das erste Mal, erzählt uns der Mann, dass sie Welpen hat. Bisher waren es aber immer nur zwei bis vier Stück und er hat es in den letzten Jahren immer geschafft, die Kleinen an irgendjemanden zu verschenken. Dieses Mal seien es aber zu viele, die Mutterhündin füttert ihre Welpen nicht mehr, er hätte nicht das Geld, um sich um Futter für die Welpen zu kümmern. Aufgrund von Corona liegen bei den meisten Sarden die Nerven blank, es gibt kaum noch jemand, der eine Arbeit hat. Daher will auch gerade niemand einen Hund, denn wann und wie es wirtschaftlich weiter gehen wird, das steht in den Sternen.

So nahmen wir die Welpen in unsere Obhut und kastrierten die Hündin.

Jason durfte im September auf seine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Dort wurde er von einem hundeerfahrenen Ehepaar und einem Rüden und einer Hündin aufgefangen. Seine Pflegestelle beschreibt ihn wie folgt:

Jason ist anschmiegsam und lieb. Aufgrund seines Alters ist er noch ungestüm und tollpatschig. Seine Kuscheleinheiten fordert er ein. Ohne Probleme fährt er im Auto mit und passt auch schon sehr gut auf das Grundstück auf. Bei fremden Geräuschen schlägt er an. Er ist Maremmano-typisch skeptisch gegenüber Fremden und wartet ab. Er ist aber dabei nie aggressiv, sondern weicht eher zurück. An der kurzen Leine geht er perfekt. An der Schleppleine nutzt er seine Freiheit.

Jason versteht sich mit hundeerfahrenen Katzen. Sie sollten keine Angst haben und viel Ruhe ausstrahlen.

Jagdtrieb zeigt er schon. Er setzt an der Leine nach, wenn er Rehe oder Hasen sieht. Daher wird er wohl nie ohne Leine laufen können in wildreichen Gebieten.

Auch das Alleinsein hat ihm am Anfang Probleme bereitet. Obwohl zwei weitere Hunde im Haushalt leben, ist er sehr fixiert auf seine Menschen. Mittlerweile schafft er schon gut eine Stunde allein zu bleiben, ohne Blödsinn zu machen. Zu dem Blödsinn gehört an Kissen die Ecken abbeißen, Schuhe verschleppen, aber nicht kaputt machen, Plastikteile zerkaut er gerne. Nach einem Umzug in ein neues Zuhause muss natürlich wieder trainiert werden.

Was wünschen wir uns für den wunderschönen Herdenschutzhund-Mischling: Wir suchen hundeerfahrene Menschen, die gerne mit dem Hund spazierengehen und das natürlich an der Schleppleine. Aber auch Menschen, die Jason kopftechnisch auslasten mögen und ihm gerne noch in der Freizeit eine weitere Beschäftigung anbieten möchten. So können wir uns Mantrailing, Spurensuche, etc. gut vorstellen.

Ebenso sollte unbedingt ein freundlicher Hund im Haushalt sein, der ihm Gesellschaft leistet und auch mal für ein kleines Spielchen bereit ist. Seine Familie sollte viel Zeit für ihn haben und er sollte nicht lange alleine bleiben müssen. Jason ist der liebste Hund, wenn er bei seinem Menschen sein darf. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt sein, da Jason mit seiner ungestümen Kraft diese auch mal aushebeln würde.

Wenn Sie Jason genauso ins Herz geschlossen haben wie wir und Sie ihn gerne kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bei mir.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Jason auf seiner Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum