Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Jackie Giobbe

Und wir dachten, das wird ein Neustart!

Jackie Giobbe musste viele Jahre in unserem Partnertierheim auf Sardinien fristen. Dort war er auf der kleinen Piazza am Ausgang untergebracht, mit stetig wechselnden Hunden, da hier die frisch kastrierten Hunde für kurze Zeit verweilen, die kranken Hunde bis die Therapien abgeschlossen sind und die Hunde, die bald ausreisen. Jackie Giobbe fand hier seinen Platz, weil er Leishmaniose positiv getestet wurde und täglich Medikamente brauchte. Immerwährende Hektik waren sein stetiger Begleiter. Immer wieder musste er zusehen, wie Hunde kamen und gingen, nur er blieb.

Am 22. Juli 2022 bestieg endlich auch er den Transporter und durfte nach Deutschland ausreisen. Hier wartete sein Pflegefrauchen auf den freundlichen Jagdhund. Als Einzelprinz mit kleinem Garten durfte er langsam ankommen, doch schon bald war klar, dass er weit mehr Baustellen als nur die Leishmaniose hat. Wie sich nun rausstellt, hat er einen Kreuzbrandriss und auf der anderen Seite dauert es nicht mehr lange bis der zweite Kreuzbandriss folgen wird. Eine traurige Diagnose für den Rüden, denn er möchte davon nichts wissen. Seit Ankunft in Deutschland saugt er sein neues Leben auf. Schmusen mit Pflegefrauchen, Knochen knabbern, leckeres Fressen verdrücken, gemeinsame Spaziergänge meistern, wo die Nase fast zu 99% auf dem Boden hängt und der Jagdtrieb sich nicht verleugnen lässt. So viel Freiheit, Liebe und Geborgenheit sind für Jackie ein Paradies. Selbst der Kreuzbandriss, der schon länger vorliegen muss, lässt ihn nicht stoppen.

ZurückWeiter

Nun steht am 20.10. die erste Operation an. Es wird eine TPLO durchgeführt. Dies ist ein Operationsverfahren in der Tierchirurgie, mit dem seit 1998 gerissene Kreuzbänder bei Hunden behandelt werden. Mittels einer patentierten kreisrunden Säge wird die Tibia der betroffenen Gliedmaße durchtrennt. An der Schnittstelle wird der obere Teil der Tibia so gedreht, dass der vorher berechnete biomechanische optimale Winkel erreicht wird. Ist dieser erreicht, wird der getrennte Knochen mit einer eigens für diesen Zweck konzipierten Sechsloch-Platte wieder verschraubt.

6 Wochen muss Jackie Giobbe ruhig gehalten werden und darf nur kurze Leinenspaziergänge tätigen. Der Knochen braucht ca. zwei bis drei Monate, um wieder vollständig zu durchbauen. Nach dieser Operationsmethode ist die operierte Gliedmaße in der Regel stabiler und schneller belastbar als nach Bandersatzverfahren.

Diese Operation mit Nachröntgen wird uns ca. 1.800 Euro kosten und ggf. wird die Platte in einigen Wochen wieder rausgenommen. Da wir aber auch mit der zweiten Operation in Kürze rechnen müssen, kommen auf uns insgesamt 3.600 Euro zu. Dafür benötigen wir Ihre Hilfe.

Wir wünschen uns für Jackie Giobbe, dass er bald schmerzfrei laufen kann und endlich sein wohlverdientes Leben führen darf.

Wenn Sie helfen möchten, dann spenden Sie gerne unter dem Vermerk "Jackies Chance" auf unser Vereinskonto oder via PayPal.

Wir werden über die Operation berichten und freuen uns über viele helfende Hände, um die Operationskosten aufbringen zu können.

Ihr STREUNERHerzen Team mit einem jetzt schon sehr glücklichen Jackie Giobbe!


Spendeneingang

500,00 Euro Valerie
030,00 Euro Marianne D.

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, wird dieses Geld einem anderen SOS- oder Patenschaftstier helfen!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung:

Ansprechpartner

Ines Paschmanns


Betreuung SOS Aufrufe/Sonderaufrufe,
Betreuung Allgemeine Spenden

Telefon: (0152) 34 22 19 40

E-Mail: ines.paschmanns@streunerherzen.com


Vermittlung:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum