Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Isacco

Schüchtern, aber neugierig – wer hilft mir ins Leben?

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 20.05.2019

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 57 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test: Hepatozonoose, Anaplasmose, Babesiose pos., keine Therapie notwendig

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
41569 Rommerskirchen



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Isaaco durfte mit seinen Geschwistern nach Deutschland reisen. Sicherlich das Beste, was den jungen Hunden passieren konnte, allerdings sind sie jetzt als Pensionsgäste in einem Tierheim, mit dem wir ab und an kooperieren. Das ist natürlich nicht das ganz große Glück für ihn und daher möchten wir Isacco nun vorstellen und hoffen, dadurch eine Pflege- oder Endstelle für den jungen hübschen Rüden zu finden.

Isacco ist eine Mischung aus Maremmano und Jagdhund. Der Vater ist ein imposanter, großer Maremmano (Herdenschutzhund) und seine Mutter ist eine mittelgroße Jagdhündin. Isacco sieht tatsächlich seiner Mutter sehr ähnlich, über die Charaktereigenschaften lässt sich leider noch nicht viel sagen. Ob er mehr Jagdhund oder mehr Herdenschutzhund ist, wird vorerst eine Überraschung bleiben. Was wir sagen können ist, dass Isaaco ein zurückhaltender, aber freundlicher Rüde ist. Er kommt mit Artgenossen gut klar und seine Neugier siegt oft über seine Unsicherheit.

Insgesamt ist er ein bildschöner, schlanker und hochbeiniger Rüde, dem die roten Sommersprossen um die Nase herum wunderbar stehen und ein lustiges Gesamtbild ergeben. Er ist der größte Rüde im Wurf.

Trotzdem wünschen wir uns für den Rüden eine hundeerfahrene Familie, die ihn sicher in sein Leben lenken kann. Mit einer klaren Kommunikation und Vertrauensaufbau sollte Isacco schnell seine Unsicherheiten verlieren. Dabei kann auch ein souveräner Ersthund helfen, ist bei Isaaco aber kein Muss.

Grundsätzlich sollten Sie ein Haus mit einem gut umzäunten Garten besitzen. Denn sowohl für den Herdenschutzhund als auch für den Jagdhund ist die Bewegung ohne Leine am Haus wichtig. Die erste Woche sollte hierbei nur dem Vertrauensaufbau dienen, der Eingewöhnung an die neue Umgebung und den neuen Geräuschen. Danach kann es Schritt für Schritt an Ihrer Seite in die Welt hinausgehen.

Wenn Sie diese Bedingungen erfüllen und es Ihnen Freude bereitet, einem jungen Rüden bei der ersten großen Reise in ein hoffentlich sehr glückliches Leben zu begleiten, melden Sie sich gerne bei mir. Wir suchen sowohl eine Pflegestelle als auch gerne natürlich ein Zuhause für Isaaco.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Isaaco auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum