Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Isacco

Mit viel Neugier ins Leben starten

ZurückWeiter

Video von Isacco:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 20.05.2019

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 59 cm

Gewicht:
ca. 19 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test: Hepatozonoose, Anaplasmose, Babesiose pos., keine Therapie notwendig

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
52499 Baesweiler



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
✔ , ab ca. 14 Jahre

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Isaaco wurde ungewollt auf Sardinien geboren. Ein Gelände mit einer leerstehenden Fabrik war die ersten vier Monate sein Zuhause. Er und seine Geschwister haben es geschafft und wurden schließlich gemeinsam mit ihrer Mutter eingefangen und in ein örtliches Tierheim gebracht.

Seit einiger Zeit sind sie nun in Deutschland. Durch eine Kooperation mit einem Tierheim durften wir die fünf Rüden dort unterbringen, damit Ihre Aussicht auf ein Zuhause steigt. Mittlerweile ist Isaaco auf einer Pflegestelle angekommen, um unsere Lebensabläufe besser kennenzulernen.

Isacco ist eine Mischung aus Maremmano und Jagdhund. Der Vater ist ein imposanter, großer Maremmano (Herdenschutzhund) und seine Mutter ist eine mittelgroße Jagdhündin. Isacco sieht tatsächlich seiner Mutter sehr ähnlich.

Der Rüde ist ein freundlicher, bildschöner, junger und aktiver Rüde. Noch ist er zurückhaltend und auch ab und an schreckhaft, da er seine zukünftige Welt gerade kennenlernt. Bei ungewohnten Geräuschen oder Situationen weicht er zurück, orientiert sich aber an seiner Bezugsperson. Seine Spaziergänge liebt er über alles, wobei zuerst die Hürde „Geschirr anziehen“ genommen werden muss. Das gefällt ihm noch nicht so gut und erfordert Fingerspitzengefühl. Aber was erwartet man nach zwei Wochen auf einer Pflegestelle? Er muss sich an bestimmte Abläufe noch gewöhnen und die Unsicherheiten ablegen. Alles was er auf den Spaziergängen sieht, wie Menschen, Hunde, Fahrradfahrer und Autos beäugt er lange, zeigt aber keinerlei Angst. An der Leine läuft er schon recht gut.

Im Haus gibt es auch noch viele Dinge, die ihm ein dickes Fragezeichen ins Gesicht zaubern, dabei weicht er nie zurück, sondern bestaunt die neuen Dinge, wie Fernseher, Staubsauger, Wischmop, etc.

Männern gegenüber zeigt er sich noch zurückhaltend. Den Teenagern der Familie gegenüber ist er offen, kleine Kinder sind ihm eher suspekt.

Natürlich muss er noch die Grundkommandos lernen und Männern gegenüber noch auftauen, daher suchen wir eine Familie, wo keine Erwartungshaltung gegenüber Isaaco besteht. Er soll sanft ankommen dürfen, gemeinsam viele neue Situationen meistern, eine klare Kommunikation erfahren, damit er sich immer bei uns Menschen die Sicherheit abholen kann, die er benötigt. Männer sollten Zeit und Liebe mitbringen, um sein Herz zu erreichen und sicherlich wird er in wenigen Wochen Männern genauso offen gegenüber stehen wie Frauen. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt sein. Dafür kann gerne ein Ersthund vorhanden sein, wenn dieser souverän ist.

Wenn Sie Lust haben, mit einem Hund zusammenzuwachsen und ihm das 1x1 des Lebens weiter beizubringen, freuen wir uns über Ihren Kontakt. Haus / Wohnung und Garten mit einer ausreichenden Umzäunung sollten vorhanden sein.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Isaaco auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum