Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Irino

Ich bin einer der Unsichtbaren

ZurückWeiter

Videos von Irino:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2018

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 69/70 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Irino ist ein unsichtbarer Hund. Warum? Irino ist immer sehr zurückhaltend und man wird nur auf ihn aufmerksam, wenn man das Gehege betritt und sich Zeit nimmt. Denn zuallererst kommen die Hunde angestürmt, die um Aufmerksamkeit betteln und neugierig sind. Irino hält sich sehr zurück. Er ist beobachtend, aber auch vorsichtig, um vielleicht nicht den anderen Hunden im Weg zu stehen oder gar dominiert zu werden.

Er ist nicht ängstlich, aber vorsichtig und das gefällt mir an Irino. Er ist bezaubernd, hat eine schöne Größe, dabei ist er grazil und hat lange Beine. Seine weiße Grundfarbe mit den rotbraunen Abzeichen wirkt freundlich. Insgesamt ist er ein sehr hübscher Hund mit freundlichem und sozialem Charakter.

Irino stammt von einem stillgelegten Fabrikgelände, auf dem sich die Hunde unbeobachtet über einige Jahre vermehrt haben. Gemeinsam mit den Kollegen vom Tierheim haben wir begonnen, die Tiere zu fangen, teilweise zu kastrieren und zu vermitteln. Einige seiner Freunde sind bereits in Deutschland angekommen und haben tolle Familien gefunden. Nun wird es auch für Irino Zeit, denn er wird immer den anderen Hunden unterlegen sein durch seine so zurückhaltende Art. Dies kann auf Dauer auch schwierig für Irino werden.

Irino wird ein Maremmano-Jagdhund-Mischling sein und somit möchten wir folgende Haltungsbedingungen für Irino voraussetzen:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Sie können sich auch auf unserer Homepage über die Rasse Maremmano informieren. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Es wäre schön, wenn wir Menschen finden, die ebenfalls sehr in sich ruhend sind, um Irino den Start ins Leben zu erleichtern. Ein souveräner Ersthund wäre von Vorteil für Irino, aber wenn Sie hundeerfahren sind, sollte es auch so zu schaffen sein, Irino aufzufangen.

Wenn Ihnen Irino gefällt und Sie ihm helfen möchten, die Tierheimzeit zu beenden, dann melden Sie sich gerne bei mir. Auch als Pflegestelle wäre es für Irino eine große Hilfe, sein neues Leben schnell beginnen zu können.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Irino kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Gabi Schaumburg


Vermittlung Hunde

Telefon: (0172) 34 87 80 6
E-Mail: gabi.schaumburg@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum