Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Ines

Kleiner Welpe möchte in neue Abenteuer starten

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 08.01.2021

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
im Wachstum (voraussichtlich klein bleibend)

Gewicht:
im Wachstum

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Zusammen mit ihren zwei Geschwistern Ilia und Igor kam die kleine Ines Mitte März zu unserer Tierschützerin in ihre private Auffangstation. Eine Familie aus der Nähe von Olbia hatte uns kontaktiert, da ihre Hündin läufig war und dabei gedeckt wurde. Als die Welpen nun auf die Welt kamen, sollten wir die Drei aufnehmen. So kam es, dass wir sie eines Tages abholten und sie bei uns in der Auffangstation untergebracht haben.

Ilia und Igor haben bereits ein Zuhause gefunden und werden Mitte Mai nach Deutschland reisen. Nun fehlt in dem Trio noch die kleine Ines, sie ist sehr offen und menschenbezogen. Welpentypisch sind alle drei sehr verspielt und finden alles Neue sehr interessant.

Wir vermuten, dass in den drei Welpen ein Terrier stecken könnte, daher ist es uns sehr wichtig, dass die neue Familie einen eingezäunten Garten hat, in dem sich die kleine Maus nach der Eingewöhnungszeit frei bewegen kann. Ines’ neuer Familie sollte bewusst sein, dass sie noch ein kleiner Welpe ist und daher noch nicht viel kennenlernen konnte. Sie muss nach Ankunft alle Grundkommandos erlernen, sie ist noch nicht stubenrein und kann nicht alleine bleiben. All das muss ihre neue Familie ihr liebevoll beibringen

Wir können uns gut vorstellen, dass sie später gerne bei aufregenden und langen Spaziergängen mit dabei sein möchte, vielleicht findet sie später auch gefallen an Mantrailing oder ähnlichem.

Haben Sie sich in die kleine Ines verliebt und sind bereit, das Abenteuer Welpe einzugehen? Ines kann am 22.05. zusammen mit ihren Geschwistern ausreisen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Ines kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Charleen Struckmeier


Vermittlung Hunde

Telefon: (0160) 63 74 25 4
E-Mail: charleen.struckmeier@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum