Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Heidi

Kinder, Katzen, Hunde - die mutige Heidi erobert alle Herzen im Sturm!

ZurückWeiter

Videos von Heidi:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Sehen Sie hier auch den WDR-Beitrag vom 30.01.2022, in dem Heidi vorgestellt wird:

Hier gelangen Sie zum Mediathek-Beitrag des WDR!



Fakten

Geboren:
ca. 10.07.2021

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 52cm - Stand 28.12.2021, im Wachstum

Gewicht:
ca. 15kg - Stand 28.12.2021, im Wachstum

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test Hepatozoonose positiv, Rest negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
41379 Brüggen



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
✔ , sollten standfest sein

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Diese drei Geschwister wurden von einer aufmerksamen deutschen Frau an der Quelle in La Caletta gesehen. An dieser Quelle holen die Einheimischen ihr Wasser, gerne wird hier auch mal ein Picknick gemacht. Ganz sicher hat man die drei dort ausgesetzt, in der Hoffnung, dass sich ihrer jemand annimmt. Oder sie gesehen werden, damit sie irgendwie in ein Canile gebracht werden.

Leider ist es Usus, wenn man die Welpen nicht töten möchte, dass man sie irgendwo aussetzt. Damit haben sie die Chance, gefunden zu werden, man hat seinen Nachwuchs entsorgt und das Schicksal wird es richten. Heidi, Haiko und Harry - hungrig, begannen also nach Futter zu suchen.

Lediglich ein Welpe traute sich etwas näher. An ihm erkannte man die Verwahrlosung: Krusten, große Stellen ohne Fell, Verletzungen – unendlich viele Hirschlausfliegen und ein ganzer Flohzirkus siedelten auf dem Kleinen. Wie lange sie bereits auf sich gestellt waren, ließ ihr abgemagerter Körper nur erahnen. Unter dem wenigen Fell , das noch da war, gab es nichts außer Knochen.

Die Frau kaufte Futter, begann die drei anzufüttern. Als erster wurde Harry gefangen, er ist der Mutige der drei. Zwei Tage später Haiko. Lediglich Heidi wollte nicht in die Falle gehen. Der nächste Segeltörn war gebucht, es blieben nur noch wenige Tage bis zur Abreise. Also wurde eine Tierschützerin gebeten, die Fangaktion fortzuführen. Nach 10 Tagen gelang es, Heidi mit einem Sedativum zu beruhigen, so konnte endlich auch sie zu ihren beiden Brüdern gebracht werden.

Heidi durfte am 18.12.2021 auf ihre Pflegestelle in NRW reisen. Ihre zwei Brüder sind bereits vermittelt und Heidi sollte nicht alleine auf Sardinien zurückbleiben.

Sie lebt jetzt in einer Familie mit zwei weiteren Hunden (Aussie und Border Collie) und hat sich super eingelebt. An der Tagesordnung steht Spielen, Schmusen und Unsinn machen, was für das Alter völlig normal ist.

Heidi war bereits stubenrein, als sie in Deutschland ankam.

Kinder findet sie klasse. Sie ist ihnen gegenüber sehr aufgeschlossen und kann gar nicht genug mit ihnen auf dem Boden liegen und schmusen. Aufgrund ihrer Größe kann sie manchmal ihre Kraft noch nicht einschätzen, sodass "standfeste Kinder" ideal wären.
Die Menschen, die sie kennt, werden freudig begrüßt. Bei fremden Menschen ist sie noch etwas schüchtern, aber nicht ängstlich. Meist braucht sie ein wenig Zeit, um aufzutauen und sich dann ihre Schmuseeinheiten abzuholen.
Hunde, die auf Spaziergängen getroffen werden, werden ebenfalls vorsichtig begrüßt. Auch hier ist sie noch etwas schüchtern, aber keinesfalls ängstlich oder böse.
Laute Geräusche, im Auto mitfahren und Katzen sind überhaupt kein Problem. Auch vor Treppen macht sie keinen Halt. Diese werden aber abgesperrt, damit sie diese in ihrem frühen Alter aufgrund der Gelenke noch nicht nutzt.
Derzeit geht Heidi nur mit dem vorhandenen Rudel freudig spazieren. Soll sie alleine los, weigert sie sich noch etwas. Daran wird aber fleißig gearbeitet.

Als Heidi gefunden wurde, war sie eher die Schüchterne und Zurückhaltende, bis sie auftaute und als die MUTIGE bezeichnet wurde. Das kann die Pflegestelle ebenfalls bestätigen.

Heidi ist eine tolle und liebe Hündin - kann aber auch mal ganz schön stur sein. Sie sollte definitiv eine klare und leitende Hand bekommen, die konsequent ist und sichere Führung kennt.

Heidi liebt es draußen zu sein, sodass ein Garten ein Muss ist. Außerdem fühlt sie sich in einem Rudel sichtlich wohler, sodass sie ein perfekter Zweithund wäre - was aber nicht zwingend erforderlich ist.

Da es sich um Herdenschutzhund-Mischling handelt, suchen wir folgende Voraussetzungen für ein Zuhause:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Heidi auf der Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum