Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Gimmi

Seit Welpenalter eingesperrt!

ZurückWeiter

Video von Gimmi:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 10.10.2018

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 30 cm

Gewicht:
ca. 8 - 10 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Gimmi, Jonni - zwei Brüder, immer zusammen, nie getrennt und haben ein gemeinsames Schicksal. Auch sie stammen, wie es so oft auf Sardinien vorkommt, aus einem ungewollten Wurf. Zwei Geschwister konnte man noch im Welpenalter vermitteln, nur Gimmi und Jonni blieben zurück. Laura wurde gebeten, die beiden Brüder zu übernehmen. Seit Welpenalter leben sie nun bei ihr.

Mittlerweile sind Gimmi und Jonni nach Olbia in ein privates kleines Refugio umgezogen. Beide haben sich gut in ihrem neuen Zuhause auf Zeit eingelebt. Gimmi ist etwas ruhiger und nicht ganz so aufdringlich und quirlig wie sein Bruder. Jonni freute sich riesig über Besuch und flitzte mit großer Begeisterung durchs Gehege.

Beide Brüder kennen seit Welpenalter nur ihr kleines Gehege und die wohlvertrauten Personen. Alles, was das Leben außerhalb ihres Geheges noch an Abwechslung zu bieten hat, durften sie bis jetzt noch nicht kennenlernen.

Deshalb wird es für sie nun Zeit, ihre Gehege zu verlassen und die große weite Welt zu beschnüffeln und zu entdecken. Jonni und Gimmi haben ihr ganzes Leben noch vor sich und wir hoffen darauf, dass sie den Rest ihres Lebens nicht eingesperrt verbringen müssen.

Für Gimmi suchen wir daher nun aktive, hundeerfahrene Menschen, die ihn mit liebevoller Konsequenz langsam an sein neues Leben als Familienmitglied heranführen. Er kennt noch kein Leben in einem Haus, was dort erlaubt oder nicht gewünscht ist. Es gibt noch viel für ihn zu lernen und zu entdecken, doch das wird Gimmi bestimmt alles Schritt für Schritt - zusammen mit seiner Familie - meistern. Kinder im Haushalt sollten schon etwas älter sein und einen verantwortungsbewussten Umgang mit Hunden haben. Gut wäre es, eine souveräne Hündin an seiner Seite zu haben oder aber einen geduldigen und souveränen Rüden, der ihm gerade am Anfang die nötige Sicherheit gibt.

Sobald er sich eingewöhnt hat, würde er sich auch über den Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule sehr freuen, um mit seinen Menschen gemeinsam das Hunde 1 x 1 zu erlernen. Mit seinen Menschen spielen, Tricks lernen zu dürfen, das wird er bestimmt ganz toll finden und wir sind uns sicher, dass auch er die Regeln des Zusammenlebens schnell verstehen wird.

Sind Sie bereit, Gimmi mit der nötigen Geduld das Leben außerhalb seines Geheges zu erklären? Dann freue ich mich auf Ihren Anruf bzw. Ihre E-Mail

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Gimmi kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum