Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Gianna

Kleines Mädchen, eine Geschichte die furchtbar weh tut

ZurückWeiter

Video von Gianna:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.06.2021

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 54 cm (Stand 04.01.2022, im Wachstum)

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


22. Oktober 2021 circa 15:00 Uhr. Meine Teamkollegin und ich saßen vor unserem Partnertierheim und machten eine kleine Pause. Auf einmal fuhr ein Kleinwagen mit einem jungen Pärchen vorbei, die einen Hund auf der Rücksitzbank sitzen hatten. Ich sagte zu meiner Kollegin, schau mal, die Italiener wollen ihren Hund loswerden. Ich hatte schon wieder tiefen Groll im Bauch und war wütend auf das junge Pärchen. Doch als ich das Treiben beobachtete, stellte ich fest, dass die junge Frau bitterlich weinte. So marschierte ich los, um zu erfahren, was mit dem kleinen Hund passiert ist. Die junge Frau erzählte, dass sie auf Sardinien Urlaub machen und neben ihrem Domizil dieser erst vier Monate alte Welpe an einem Baum angekettet war. Dem ganzen wurde noch eine Krone aufgesetzt, denn die Besitzer misshandelten und schlugen dieses kleine junge Geschöpf.

Die junge Frau konnte sich das nicht mehr länger mit ansehen, griff beherzt ein, schnappte sich das Hundebaby und verschwand damit. Sie setzen den kleinen Welpen in ihr Auto und brachten ihn in Sicherheit in unser Partnertierheim. Ich war entsetzt und beschloss sofort, dieses kleine Mäuschen in die Vermittlung aufzunehmen. Es handelt sich tatsächlich um ein kleines Hundemädchen, Maremmano- Mischling von ca. vier Monaten.

Gianna, so heißt die Kleine, die nach ihrer Retterin benannt wurde, ist ein wirklich entzückendes Maremmano-Mischlings-Hundekind. Trotz ihrer schlechten Haltungsbedingungen hat Gianna ein wunderbar glänzendes und seidenweiches Fell. Darüber hinaus wirkte Gianna auf uns keinesfalls ängstlich oder verstört, sie schaute einfach nur fragend in der Gegend umher. Natürlich wissen wir nicht, ob Gianna jemals ein Haus von innen gesehen hat. Die Kleine ist einfach ein Rohdiamant, an dem behutsam mit liebevoller Konsequenz geschliffen werden muss. Gianna kennt noch keine Regeln, keine Kommandos und hat mit großer Wahrscheinlichkeit noch nichts von der Welt kennengelernt.

Update Januar 2022:

Gianna hat sich zu einer wunderschönen jungen Hundedame entwickelt, die uns Menschen sehr zugewandt ist. Ihre Fröhlichkeit, wenn man in ihr Gehege kommt, steckt förmlich an. Wir sind sehr froh, dass Gianna früh genug entdeckt wurde und in unser Partnertierheim kam. Gott sei Dank hat sie scheinbar nicht so schreckliche Erinnerungen an ihre Vorbesitzer. Nun wird es aber Zeit, dass Gianna-Sonnenschein anfangen kann zu leben, dass sie in ihrem Garten - wenn möglich mit ihren Hundekumpels - umherflitzen kann. Gianna hat ihr Herz zu verschenken, möchten Sie es vielleicht haben und es behutsam für immer wie einen Schatz hüten?

Wir suchen für Gianna eine hundeerfahrene Familie, die unsere Voraussetzungen für einen Herdenschutzhund erfüllen kann. Bitte lesen Sie hier unsere Vermittlungskriterien:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn Ihnen unsere kleine Gianna gefällt und Sie ihr ein Zuhause geben möchten, freue ich mich über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. Gegen einen bereits vorhandenen Hund hat Gianna ganz gewiss nichts einzuwenden und würde sich über einen Spielkameraden sicher mächtig freuen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Gianna kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Gabi Schaumburg


Vermittlung Hunde

Telefon: (0162) 18 59 25 0
E-Mail: gabi.schaumburg@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum