Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Full

Kann er Ihr Herz erobern?

ZurückWeiter

Videos von Full:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2020

Rasse:
Jagdhund-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 52 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Bei so vielen Hunden in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia, können wir meist nur erahnen, was sie für eine Vorgeschichte haben. Auch über Fulls Vorgeschichte wissen wir nicht viel.

Vermuten können wir nur, dass dieser hübsche Kerl bei einem Jagdausflug zurückgeblieben ist. Im November beginnt auf Sardinien die Jagd auf Wildscheine. Jagdhunde wie Full werden zu dieser Jagd eingesetzt. Nicht alle Hunde finden anschließend ihren Weg zurück. Dies spüren gerade die Tierheime, bei denen besonders zu dieser Zeit zahlreichen Jagdhunde abgegeben werden.

Zum Glück wurde auch Full gefunden und in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. in Olbia, gebracht, denn dort ist er jetzt zunächst einmal in Sicherheit, doch Geborgenheit und Zuneigung ersetzt ihm das dennoch nicht.

Bei unserem Besuch im Januar 2022 lernten wir den hübschen Kerl als einen ruhigen und sehr menschenbezogenen jungen Hund kennen. Er hat unsere Herzen durch seine warmherzige Art sofort erobert. Umso mehr traf uns sein trauriger Blick, als wir uns wieder von ihm verabschiedeten. Mit den Hunden in seinem Gehege ist er absolut verträglich und nett.

Update:

Als ich dann Mitte April 2022 selbst vor Ort in unserem Kooperationstierheim der L.I.D.A. in Olbia war, besuchte ich natürlich auch Full. Er ist zwischenzeitlich in den neuen Bereich des Tierheims umgezogen und teilt sich dort sein Gehege mit eher unsicheren und ängstlichen Hündinnen und einem Rüden. Full ist, wie ich finde, ein hübscher Kerl, der sich in seinem Rudel selbstbewusst zeigt. Bei uns Menschen kommt dagegen der sanftmütige Charakter der Jagdhunde zum Vorschein. Reserviert und eher devot näherte er sich uns, konnte aber die Streicheleinheiten durchaus genießen. Bereits nach kurzer Zeit war das Eis dann auch gebrochen und er suchte immer wieder von sich aus den Kontakt zu uns.

Leider ist jetzt schon erkennbar, dass sich die Unsicherheit der anderen Hunde langsam auch auf ihn überträgt. Ich hoffe deshalb sehr, dass seine Menschen nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen und Full sich nicht noch mehr zurückentwickelt.

Full hat sein ganzes Leben noch vor sich und wir hoffen darauf, dass er den Rest seiner Jugend nicht eingesperrt verbringen muss. Für ihn wäre der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule bestimmt sehr gut, um mit seinen Menschen gemeinsam das Hunde 1 x 1 zu erlernen. Gleichzeitig wird die Bindung zwischen Full und seinen Menschen enorm gestärkt.

Für Full suchen wir nun eine liebevolle Familie, die ihn genauso ins Herz schließt wie wir. Menschen, die wissen, einen Jagdhund zu führen und ihn sowohl körperlich als auch geistig auslasten. Neben ausgedehnten Spaziergängen, die zum festen Tagesablauf gehören, sollte aber auch die geistige Auslastung mit Mantrailing oder Fährtensuche, etc. eine Rolle spielen, sodass Full zu einem ausgeglichenen und glücklichen Rüden wird. Er ist ein toller Junghund und wir sind uns sicher, dass er die Regeln des Zusammenlebens schnell verstehen wird.

Konnte Full Ihr Herz erobern? Wenn ja, dann freue ich mich sehr auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Full kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum