Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Formaggino

Jeder Tag zählt

ZurückWeiter

Video von Formaggino:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2020

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 57 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
vor Ausreise möglich

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
53940 Hellenthal



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Bei unserem Besuch im Canile Tortoli, das wir seit 2014 unterstützen, sprang uns sofort Formaggino ins Auge. Er wartete bereits neugierig in seinem Zwinger und beobachtete uns. Als wir uns näherten und ihn anschauten, ging seine Rute ununterbrochen. Zu groß war die Freude der Abwechslung in dem sonst so tristen Canile- Alltag. Dort sind die Hunde in verschiedenen Bereichen untergebracht. Alle sitzen in einem kleinen Zwinger mit einer winzigen Freifläche und einem kleinen Raum als Unterschlupf. Dort liegen blanke Paletten, die sie als Erhöhung zum Schlafen nutzen können. Mittlerweile sind die Zwinger veraltet und schon rostig, oft auch kaputt und somit gibt es scharfe Kanten an den Zäunen.

Wir baten darum, Formaggino in den Auslauf zu lassen und sofort kam der junge Rüde aus dem Zwinger und suchte unsere Nähe. Er ist ein sportlicher Maremmano-Typ – leicht längeres Fell in weiß mit braunen Abzeichen. Er ist schlank und wirkt grazil mit seinen langen Beinen.

Ununterbrochen zeigte er sich aufgeschlossen uns gegenüber und freundlich. Dankbar für jede Aufmerksamkeit genoss er die Abwechslung und vor allen Dingen die Bewegung. Normalerweise dürfen die Hunde täglich für wenige Minuten in den Auslauf, damit der Zwinger gereinigt werden kann. Am Wochenende kommt oft keiner und sie sitzen über 48 Stunden am Stück auf kleinstem Raum.

Natürlich wünschen wir uns für den bildschönen Kerl ein Entkommen aus diesem Canile. Allerdings sollte das neue Umfeld stimmen. Einmal, weil er sicherlich ein Herdenschutzhund- Mischling ist, aber auch, weil er noch nie eine Familie hatte. Es ist wichtig, dass Sie durchaus Hundeerfahrung haben und ggf. auch schon einen Hund direkt aus dem Ausland adoptiert haben. Kaum ein Hund kommt einfach dankbar an und versteht sofort unseren Alltag und fügt sich bedingungslos ein. Sie müssen erst lernen, was wir möchten, sind oft gestresst durch den Ortswechsel und auf einmal unglaublich viele neue Eindrücke, die sie kaum verarbeiten können. Viele Menschen neigen dazu, den Hunden direkt viel abzuverlangen und mit einer hohen Erwartungshaltung an den Neuankömmling heranzutreten. Dabei zählt es, langsam Vertrauen aufzubauen, erst einmal nur das neue Heim, den Garten, die Bezugspersonen über Tage kennenzulernen und die Abläufe zu beobachten. Danach kann man Schritt für Schritt neue Dinge probieren, wohl dosiert und nicht zuviel. Spaziergänge, Autofahren, Tierarztbesuch, etc. sollte nicht vor den ersten zwei bis drei Wochen vorgenommen werden.

Natürlich haben wir bei der Vermittlung eines Herdenschutzhundes weitere Haltungsbedingungen:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn Sie sich einen treuen Freund wünschen, Hundeerfahrung haben und die Haltungsbedinungen erfüllen können, freue ich mich über Ihren Anruf.

Gesagt werden muss noch, dass wir die Herdenschutzhunde nicht in reine Außenhaltung als Wachhunde vermitteln, sondern als Familienhunde mit engem Bezug zum Menschen. Sie sollten täglich, nach der Eingewöhnung, bei langen Spaziergängen bewegt werden.

Update:

Formaggino konnte am 09.10.2021 auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen. Sobald er sich eingewöhnt hat, werden wir mehr berichten.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereits sind, Formaggino auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum