Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Felicita

Bringt dein Name dir wirklich Glück?

ZurückWeiter

Video von Felicita:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 20.11.2018

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 54 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Felicita lernten wir im Oktober 2019 in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia, kennen. Ein Pfleger bat uns, der verängstigten Hündin zu helfen, schnell ein Zuhause zu finden. So machten wir uns auf zu ihrem kleinen Gehege, in dem sie alleine untergebracht war und fanden ein Häufchen Elend vor. Der Anblick trieb uns sofort die Tränen in die Augen, denn die völlig devote Hündin quetschte sich in die hinterste Ecke und hätte sich am liebsten unsichtbar gemacht.

Felicitas Geschichte kennen wir nicht. Eines Tages wurde sie von der Polizei in die L.I.D.A. gebracht und man vermutet, dass der Besitzer sie hat abholen und ins Tierheim bringen lassen. Der Kontakt, den sie bis dahin zum Menschen hatte, kann kein guter gewesen sein und wir hoffen sehr, dass ihr schöner Name, der übersetzt „Glück“ heißt, der Beginn einer Glückssträhne ist, die nie wieder endet. Vor einigen Tagen erhielt ich die Nachricht, dass man Felicita zur Kastration ins Ambulatorio des Tierheims gebracht hatte und sich dort liebevoll um sie kümmert. Der tägliche Kontakt zum Menschen tut ihr gut – jedoch wird sie dort nur noch wenige Tage bleiben können, bevor sie in einer Gruppe in einem der zahlreichen Gehege integriert wird.

Ich habe mich am Abend nach unserem Besuch in der L.I.D.A. gefragt, was Felicita wohl schon alles erleben musste in ihrem noch so jungen Leben. Ich habe mich gefragt, ob sie noch Hoffnung in sich trägt, ob sie davon träumt, sich geborgen und sicher zu fühlen. Ob sie daran glaubt, dass es hinter den Mauern des Tierheims etwas gibt, wofür es sich lohnt zu warten. Ich weiß nicht, was in ihrem verängstigten Kopf vorgeht, aber ich weiß, dass sie all die schönen Dinge des Lebens endlich kennen- und lieben lernen soll! Ihr trostloses Dasein soll schnell ein Ende haben und ich hoffe sehr, dass Felicita schon bald ein schönes Zuhause finden wird.

Wir wünschen uns für Felicita eine verständnisvolle Familie, die bereits Erfahrung mit Angsthunden hat und nach ihrer Ankunft zunächst einmal keine hohen Erwartungen in Bezug auf ihre Entwicklung stellt. Menschen, die ihr geduldig die Zeit geben, die sie benötigt, um sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden. Es wird sicherlich immer mal wieder Rückschritte geben, von denen Sie sich nicht entmutigen lassen dürfen. Auch wenn der Weg vermutlich steinig sein wird, lohnt sich jeder einzelne Tag, an dem man einen ängstlichen Hund begleitet, denn die Freude über die vielen winzigen Fortschritte ist unbeschreiblich. Ein vorhandener, souveräner Ersthund, an dem Felicita sich orientieren kann, wird ihr Sicherheit geben und ist Bedingung für ihre Vermittlung.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Schäferhund. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn Sie die Menschen sind, die Felicita Hoffnung geben, die Bedingungen für ihre Vermittlung erfüllen und ihr zeigen möchten, dass das Leben noch viel mehr zu bieten hat, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Felicita kann jederzeit nach Deutschland reisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum