Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Falchino

Schatz auf vier Pfoten

ZurückWeiter

Videos von Falchino:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 18.02.2017

Rasse:
Segugio-Maremmano

Schulterhöhe:
ca. 50 cm

Gewicht:
ca. 35 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test Anaplasmose fraglich, Rest negativ

Krankheiten:
Schilddrüsenunterfunktion, derzeit keine Behandlung notwendig


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
50996 Köln



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
✔ , ab 10 Jahre

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Manchmal weiß man gar nicht, was man schreiben soll. Bei den beiden Brüdern Falchino und Falco ist das der Fall. Statt herumzutollen und das Leben zu genießen, fristen die beiden ihr Dasein in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. Es macht mich unendlich traurig, wenn ich sehe, dass so großartige Hunde einfach kein schönes Zuhause finden.

Im April 2019 besuchten wir Falchino in seinem Gehege. Das Bild was uns Falchino bot was erschreckend! War er im Oktober 2018 noch ein agiler und sportlicher Rüde, hat er mittlerweile ein Vielfaches an Übergewicht. Auf unsere Nachfrage erklärte man uns, dass man mehr Futter den Hunden zur Verfügung stellt um Beißereien zum Vermeiden.

Leider hat es bei Falchino Ausmaße angenommen, die alles andere als gesund sind. Uns war allen sofort klar, dass Falchino dringend nach Deutschland kommen muss

Anfang Februar 2020 durfte Falchino endlich auf eine nette Pflegestelle reisen. Anfänglich erkundete Falchino noch etwas vorsichtig seine neue Umgebung, aber nach und nach lebt der Rüde immer mehr auf und kommt mit seinem neuen Leben gut zurecht.

Falchino hat ein total angenehmes Wesen und ist ein sehr genügsamer und dankbarer Hund. Sehr schnell hat er die Herzen der Menschen um sich herum erobert. Leider durfte die Freude nicht von langer Dauer sein, denn Falchino musste sein neues Zuhause bereits nach kurzer Zeit wieder verlassen, da sein Pflegefrauchen erkrankt ist und eine nicht mehr aufschiebbare OP anstand.

Nun ist er auf seiner neuen Pflegestelle und zeigt sich auch dort als ein sehr freundlicher, liebenswerter Rüde. Er ist eine ganz wunderbare Fellnase.

Falchino war von Anfang an stubenrein, fährt problemlos im Auto mit und schläft nachts brav in seinem Körbchen im Wohnzimmer bis zum Morgen durch. Obwohl er eine Leine bisher mit Sicherheit nicht kannte, läuft er schon gut an dieser und auch bei Hundebegegnungen ist er immer freundlich. Man kann spüren, wie aufmerksam und lernfreudig Falchino ist.

Das extreme Übergewicht merkte man ihm dennoch an. Falchino, ein junger Rüde, der eigentlich durch die Gegend toben und rennen müsste, jetzt aber eher noch etwas schwerfällig und behäbig läuft. Doch dies ist alles nur noch eine Frage der Zeit, denn sein Pflegefrauchen hat bereits einen Ernährungsplan auf ihn abgestimmt und die überflüssigen Pfunde dürften nun purzeln.

Mit großer Sicherheit handelt es sich bei Falchino um einen Jagdhund der Rasse Segugio-Maremmano, über die Sie sich auf unserer Homepage informieren können. Hier geht es zur Rassebeschreibung. Es ist eine wunderbare Hunderasse, die bei dem richtigen Menschen zu einem absoluten Traumhund wird. Wenn unser wunderbarer Hundemann wieder sein Normalgewicht hat, sollte er als Jagdhund auch eine rassegerechte Beschäftigung (jede Form von Nasenarbeit wie Fährtensuche oder auch Mantrailing) bekommen. Sicherlich kommt dann auch wieder die Lauffreude zurück, die diese besondere und hübsche Rasse auszeichnet.

Wir suchen für Falchino ein ebenerdiges, nettes Zuhause, das sich der Verantwortung bewusst ist, ihm weiterhin langsam und behutsam auf seinem Weg zurück zum Normalgewicht zu helfen. Ein souveräner Ersthund darf sehr gerne in der Familie sein, denn Falchino würde sich sicher über einen Hundefreund freuen.

Wenn sich Falchino mit seiner liebenswerten Art auch in Ihr Herz geschlichen hat und Sie ihm ein Hundeleben lang ein liebevolles Zuhause geben möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Und mal ehrlich – wer kann unserem Schatz schon widerstehen?

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Falchino auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum