Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Eros

Schwarze Schönheit wird ihren Alltag bunt gestalten

ZurückWeiter

Video von Eros:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 24.09.2021

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 40 cm (im Wachstum Stand 15.4.22)

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Canile Comunale Tortoli,, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Im Alter von nur wenigen Wochen landeten Eros und seine Geschwister im Canile Tortoli. Sie teilen vermutlich das Schicksal zahlreicher Welpen, die ungewollt geboren wurden und dann von ihren Besitzern einfach auf der Straße entsorgt und ihrem Schicksal überlassen werden. Von daher haben sie sogar Glück gehabt, im Tierheim gelandet zu sein, denn dort sind sie zumindest in Sicherheit und werden täglich mit Futter versorgt. Jedoch ist die Vorstellung schrecklich, dass die Kleinen ohne ihre Mama und bisher auch ohne menschliche Zuwendung aufwachsen mussten. Sie kennen ihren Zwinger und den harten Betonboden, ein Körbchen ohne Decke, sonst nichts.

Das möchten wir nun ändern und wünschen uns für Eros, dass er schnell von seiner Familie gefunden wird. Bei unserem Besuch Mitte April 2022 öffneten wir den Zwinger, den sich der kleine Racker mit seinen Geschwistern teilt und er sprang fröhlich wedelnd in den Auslauf, rannte vergnügt auf und ab, schnüffelte hektisch alles ab und spielte mit seinem Bruder Elvis und seiner Schwester Isis.

Wir hingegen waren ihm zunächst etwas suspekt und er beobachtete uns erst einmal aus sicherer Entfernung, bevor dann zum Glück die Neugier doch noch siegte. Eros kam nach wenigen Minuten zu uns und ließ sich streicheln. Er wollte es nicht zugeben, aber es gefiel ihm, berührt zu werden und er blieb ganz ruhig stehen. Eros genoss die Aufmerksamkeit sehr, die wir ihm schenkten. Besuch gibt es im Canile leider nur sehr selten und somit kennt der hübsche Rüde, mit der etwas verkürzten Rute, den Kontakt zu Menschen bedauerlicherweise nicht.

Wir hoffen sehr, schon bald ein passendes Zuhause für Eros zu finden, damit er sich aufgrund des fehlenden Kontakts zum Menschen nicht in die falsche Richtung entwickelt, sich mehr und mehr zurückzieht und die Angst irgendwann sein Leben beherrscht. Noch ist er ein etwas schüchterner, aber fröhlicher kleiner Kerl, der sich wahrscheinlich schnell öffnen wird, wenn er in seinem Zuhause angekommen ist und die schönen Dinge des Lebens kennenlernt.

Wir wünschen uns für Eros Menschen, die bereits Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben. Außerdem sollten sie über die nötige Zeit, Geduld und Ruhe für seine Erziehung verfügen und gerne mit ihm die Hundeschule besuchen. Ein souveräner Ersthund, der ihn in sein neues Leben begleitet, wird ihm viel Sicherheit geben und ist Bedingung für seine Vermittlung.

Einen jungen Hund aufzunehmen ist eine Herausforderung und erfordert liebevolle Konsequenz, damit er auf seinem Weg zum Erwachsenwerden lernen kann, wie sich ein gut erzogener Vierbeiner benehmen sollte. Eros ist noch nicht stubenrein, hat das Leben im Haus bisher nicht kennengelernt und wird sicherlich zu Beginn auch Ideen haben, Ihre Wohnung neu zu dekorieren, was nicht immer unbedingt Ihrem Geschmack entsprechen wird. Dennoch ist es lohnenswert, diesen Weg mit ihm zu gehen, denn es ist nicht nur viel Arbeit, sondern auch eine große Freude zu erleben, wie man sich gemeinsam Stück für Stück zu einem tollen Team entwickelt.

Wenn Sie Eros das bunte Leben auf der Sonnenseite zeigen möchten und die Voraussetzungen für einen schüchternen Junghund erfüllen, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Eros kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum