Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Dea

Unglaublich lieb, unglaublich traurig - braucht unbedingt Herzenswärme

ZurückWeiter

Video von Dea:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.10.2016

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 60 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
Leishmaniose - behandelt, Rest nach Einreise

Krankheiten:
Autoimmunerkrankung


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Als wir von Dea erfuhren, lief es uns kalt den Rücken herunter. Wut, Enttäuschung und tiefe Traurigkeit übermannten uns. Diese wunderschöne Maremmano- Hündin wurde einfach an einem Rastplatz mit einer handvoll Futter ausgesetzt. Brav und artig saß sie da und wartete geduldig, dass sie wieder abgeholt wird. Sie schaute jedes anhaltende Auto erwartungsvoll an, doch ihre Menschen waren es nie. So kam die wunderschöne Hündin Dea in unser Partnertierheim in Olbia und wurde dort herzlich aufgenommen. Schnell stellte sich heraus, warum man sich ihrer entledigte. Rina ist krank, sie hat Leishmaniose und dazu noch eine Autoimmunerkrankung. Dieses Wissen machte unsere Wut fast unerträglich, wie kann man ein Lebewesen, das Hilfe benötigt, einfach wegwerfen?

Sofort nach ihrer Ankunft wurde mit der Behandlung der Leishmaniose begonnen. Auch ihre Augen wurden untersucht, weil diese stark tränten und entzündet waren. Dabei kam heraus, dass sie unter einer Autoimmunerkrankung leidet. Diese Krankheit äußert sich, indem die arme Dea immer wieder Infektionen von den Augen bis zur Nase hat, die sich leider entzünden. Daher ist es für Dea besonders wichtig, eine Familie zu finden. Sie ist wirklich eine ganz liebe, ruhige und bezaubernde Hündin, die leider sehr traurig wirkt. Aufgrund ihrer Krankheit sitzt Dea alleine in einem Gehege, damit sie besser beobachtet werden kann. Auch bekommt sie momentan noch täglich eine kleine Menge Cortison, um die Autoimmunerkrankung in Schach zu halten.

Wir wünschen uns für Dea eine ruhige, hundeerfahrene Familie, die sich auch nicht scheut, die Hündin bestens zu versorgen. Eine Familie, die Dea so annimmt, wie sie ist und mit ihr durch dick und dünn geht. Keinesfalls darf sie wieder abgeschoben und alleine gelassen werden. Dea wurde schon ein Mal im Stich gelassen, das darf sich nicht wiederholen!

Da Dea ein Maremmano-Mischling ist, sollte ihr zukünftiges Hause folgendermaßen aussehen:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen und Dea einen Pflegeplatz oder eine Endstelle anbieten können, freue ich mich auf Ihren Kontakt. Gerne berate ich Sie auch zu der Rasse.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Dea kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Gabi Schaumburg


Vermittlung Hunde

Telefon: (0162) 18 59 25 0
E-Mail: gabi.schaumburg@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum