Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Callas

Vor dem sicheren Tod gerettet

ZurückWeiter

Video von Connie:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.08.2021

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 41 cm (Stand 15.01.2022, im Wachstum)

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Connie, Callas, Chesterfield und Clarence wurden in den Bergen von Sardinien ausgesetzt und der L.I.D.A. gemeldet. Cosetta, die Tierheimleiterin, bat eine bekannte Frau, die in der Nähe des Fundortes wohnt, die Welpen zu suchen. Gemeinsam mit einer Freundin gelang es dieser Frau, die Geschwister aufgrund der ziemlich genauen Beschreibung des Aufenthaltsortes zu finden und in die L.I.D.A. zu bringen.

Die Welpen waren in einem katastrophalen Zustand. Sie waren fast verhungert und hätten ganz sicher nicht mehr lange überlebt. Sie waren so kraftlos, dass sie sich nicht mehr auf den Beinen halten konnten und waren dem Tode näher als dem Leben.

Durch die gute Pflege der Tierheimmitarbeiter haben sich alle vier inzwischen sehr gut entwickelt.

Sie sind zu neugierigen Junghunden herangewachsen, sind munter und agil- aber auch sensible kleine Geschöpfe, die jetzt schnellstmöglich in ein neues Leben starten sollten, denn im Tierheim leben über 700 Hunde! Es herrscht ein wahnsinniger Lärm und der Alltag ist mehr als trist. Dies sollte für die sensiblen Mäuse kein Dauerzustand sein.

Da es Pointer-Mischlinge sind, suchen wir für Connie eine liebevolle, geduldige und konsequente Familie, die sich darüber im Klaren ist, dass sie ausreichend Bewegung und geistige Auslastung braucht. Mantrailing und jegliche andere Arten der Nasenarbeit würde ihr sicherlich großen Spaß bereiten.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Pointer. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Connie kennt noch nicht viel von der Welt. Sie sollten sich daher bewusst sein, dass sie, zumindest anfangs, ängstlich auf unsere Umwelt reagieren könnte. Autos, Haushaltsgeräusche, an der Leine gehen, Stubenreinheit, all dies und vieles mehr sind ihr fremd und sie muss geduldig an alles herangeführt werden. Doch wir sind uns sicher, dass Connie dies gerne annimmt, wenn sie endlich dem stressigen Tierheimalltag entfliehen kann.

Ein souveräner Ersthund könnte bereits in der Familie sein, denn Connie würde sich sicher über einen Hundefreund in der Familie freuen.
Natürlich ist es ein Pflichtprogramm, eine Welpenschule/ Hundeschule zu besuchen, um die Mensch-Tierbeziehung sowie die Grundkommandos aufzubauen. Mit anderen Hunden zu spielen und zu toben, gehört natürlich auch dazu.

Wenn Sie Connie in Ihr Herz geschlossen haben und ihr ein glückliches Zuhause schenken wollen, würde ich mich über einen Anruf oder eine Mail sehr freuen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Connie kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Nicole Sonnenschein


Vermittlung Hunde

Telefon: (0179) 66 49 47 7
E-Mail: nicole.sonnenschein@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum