Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Ciccio

Ein übergroßer Teddybär und Sonnenschein

ZurückWeiter

Videos von Ciccio:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.09.2019

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 62 cm

Gewicht:
ca. 36 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test Leishmaniose positiv (symtomfrei) + Anaplasmose fraglich

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
13089 Berlin



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
nein

Hunde:
✔, mit Hündinnen & kastr. Rüden

Kinder:
✔, ab Schulalter - ca. 6 Jahre

Jagd:

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Mal wieder ein Touristen-Notruf, mal wieder ein Hund in einem jämmerlichen Zustand. Extrem dürr, voller Parasiten und kaum Fell, so wurde Ciccio von Touristen auf der schönen Urlaubsinsel Sardinien gefunden. Eigentlich hatten sich die sonnenhungrigen Urlauber das anders vorgestellt und wollten nicht Zeuge werden, einem Tier in furchtbarem gesundheitlichen Zustand helfen zu müssen. Aber das war der tollen Familie egal, Urlaub hin oder her, es gab Wichtigeres, als am Strand zu liegen und die Seele baumeln zu lassen.

So kam die arme Notnase Ciccio ins Tierheim, wurde erst einmal versorgt, gegen die unzähligen Parasiten behandelt und eine nötige Blutuntersuchung veranlasst. Leider zeigte sich bei den Untersuchungen, wie bereits befürchtet, dass Ciccio Leishmaniose positiv ist, somit wurde sofort mit der Behandlung begonnen.

Inzwischen ist Ciccio in eines der Gehege im Tierheim umgezogen und lebt dort sowohl mit Hündinnen als auch Rüden friedlich zusammen. Chicco zeigt sich als sehr menschenfreundlicher und ausgeglichener Hund. Bei dem Besuch in seinem Gehege war er stets freundlich und genoss die Streicheleinheiten in vollen Zügen. Trotzdem zeigte er sich nicht aufdringlich und sehr in sich ruhend.

Vielleicht liegt es in seinen Genen, denn Ciccio ist vermutlich ein Pastore Fonnese-Mischling, eine alte sardische Herdenschutzhundrasse. Diese Tiere sind stolz, ausgeglichen und sehr wachsam. Daher sollte Ciccios neue Familie zwingend Hundeerfahrung mitbringen.

Inzwischen durfte Ciccio auf eine erfahrene Pflegestelle nach Deutschland reisen. Dort lebt der große, hübsche Rüde mit zwei Hündinnen friedlich zusammen. Vom ersten Tag an zeigte Ciccio sich absolut offen mit Menschen und stapfte vertrauensvoll in sein neues Leben. Sein Pflegefrauchen berichtet, dass Ciccio seine wiedergewonnene Freiheit mit Freude bestaunt. Spaziergänge sind für den hübschen Rüden, dessen Öhrchen und kurzes Schwänzchen beim Gehen lustig im Takt wackeln, überhaupt kein Problem. Dennoch sollte man schon standhaft sein, denn hin und wieder hüpft Ciccio vor Begeisterung und denkt nicht an das andere Ende der Leine. Auch im Haus benimmt Ciccio sich vorbildlich und war von Anfang an stubenrein. Gemütlich macht er es sich gerne auf einem der Hundekissen, liegt dann verdreht darauf und wirkt wie ein übergroßer Teddybär. Überhaupt ist Ciccio eine absolute Bereicherung. Der große wuschelige Rüde geht auf jeden Menschen freundlich zu und alle Menschen, die Hunde mögen, mögen auch Ciccio. In seinem neuen Zuhause sollten keine Katzen oder Kleintiere leben, denn ein Jagdtrieb ist bei ihm schon deutlich zu erkennen.

Auch Kinder sind kein Problem. Diese sollten allerdings schon etwas größer und auch gut standfest sein. Ciccio ist ein wirklich großer und kräftiger Hund, der durch seine etwas tollpatschige Art manchmal im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend ist. Dies ist aber niemals böse gemeint, sondern resultiert aus seiner großen Liebe zu Menschen.

Da es sich bei Ciccio um einen Herdenschutzhundmischling handelt, haben wir folgende Bedingungen an seine Vermittlung:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage gerne über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Na, können Sie sich vorstellen mit Ciccio Ihr Leben zu verbringen? Dann melden Sie sich gern bei mir, auch wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, habe ich stets ein offenes Ohr. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ciccio sein Traumzuhause findet. Vielleicht bei Ihnen?

Wir vermitteln bundesweit wenn Sie bereit sind, Ciccio auf seiner Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Gabi Schaumburg


Vermittlung Hunde

Telefon: (0162) 18 59 25 0
E-Mail: gabi.schaumburg@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum