Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Chiquita

Ein Leben auf Messers Schneide

Heute wollen wir Ihnen die Geschichte von Chiquita erzählen.

Rosella, eine wunderbare Tierschützerin auf Sardinien, die wir Ihnen demnächst intensiver vorstellen werden, sah eine kleine Hündin irgendwo in Sardiniens Pampa. Idyllisch sieht es dort aus, ruhig, wild und eigentlich wunderschön - nicht aber für die kleine Chiquita, die es irgendwie in diese verlassene Gegend verschlagen hatte...

Nach tagelangem Warten, Hoffen, Bangen und mit unendlicher Geduld ist es Rosella und ihrem Team gelungen, Chiquita einzufangen und in ihr kleines Rifugio zu bringen.

Rosella ist eine erfahrene Tierschützerin, die schon viel Leid und Elend gesehen hat. Wenn man meint, so jemanden kann kaum etwas aus der Fassung bringen, wurde die Rechnung ohne die Bilder von Chiquita gemacht...

ZurückWeiter

Video von Chiquita:

Video von YouTube anschauen

Übersät mit Zecken und Getier und mit völlig entzündeter Haut bewahrheitete sich, was Rosella schon befürchtet hatte: Die Lütte hatte Sarkoptesräude in einem gigantischen Ausmaß, eine hochansteckende, parasitäre Erkrankung, die durch eine Milbe hervorgerufen wird.

Rosella und ihre Helferinnen kümmern sich - trotz Vollzeitjob - in jeder freien Minute um die Maus (und um viele andere), baden und cremen, salben und entfernen Hautfetzen und schon nach kurzer Zeit sehen sie Erfolge: Chiquitas Haut erholt sich, das Fell wächst und auch ihre Seele kann aufatmen - sie ist in Sicherheit, traut sich zu fressen und man hat den Eindruck, es dauert nicht mehr lange bis sie lernt, Hände zu genießen und Menschen zu vertrauen.

Chiquita ist noch weit davon entfernt, vermittelbar zu sein, aber sie wird es werden und auch für sie wird der Tag kommen, an dem sie hoch erhobenen Hauptes in ein neues Leben marschieren kann.

Aber warum erzählen wir Ihnen das alles?

Es gibt viele Chiquitas auf Sardinien, sie sind groß und klein, alt und jung, haben helles Fell und dunkles - und sie alle eint, dass sie Hilfe brauchen, Menschen, die sich kümmern, Zeit nehmen, Liebe schenken und kompetent in der Betreuung und Pflege solcher geschundenen Seelchen sind. Und... sie brauchen unsere Hilfe.

Sie und ich, wir können in erster Linie helfen, indem wir die Arbeit von unseren Kooperationspartnern auf Sardinien unsere Wertschätzung und Anerkennung schenken, Ihnen Respekt zollen für Ihre großartige Arbeit und indem wir sie finanziell unterstützen. Bitte spenden Sie unter dem Vermerk "Die ersten Schritte ins Leben" via PayPal oder auf unser Vereinskonto und schenken Sie diese dringend nötige Unterstützung, so dass die Tierschützer vor Ort die Mittel haben die sie brauchen, um Tieren wie Chiquita zu helfen.

An dieser Stelle werden wir stellvertretend für viele, viele Tiere vom Fortschritt der kleinen Chiquita berichten, so können sie miterleben, was ihre Hilfe für diese Wesen ausmacht, Sie können teilhaben, wie aus einem Häufchen Unglück eine starke, gesunde und hoffentlich glückliche Hündin wird.

Und wieder einmal sind wir voll des Dankes, dass wir Sie, liebe Spender, an unserer Seite wissen. Vielen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz, das Leben der Tiere erträglich zu machen.

Ihr STREUNERHerzen Team


Spendeneingang

100,00 Euro Britta B.
025,00 Euro Margret B.
040,00 Euro Sabine F.
030,00 Euro Marcel K.
050,00 Euro Anke B.
020,00 Euro Juliane V.
250,00 Euro Sabine D.
020,00 Euro Simone F.
100,00 Euro Ute L. Dr.
060,00 Euro Jutta K.
050,00 Euro Aruna S.

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, wird dieses Geld einem anderen SOS- oder Patenschaftstier helfen!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung

Ansprechpartner

Heidi Witt


Mitglied des Vorstands
Spendenbetreuung SOS Tiere

Telefon: (0162) 77 70 77 2
E-Mail: heidi.witt@streunerherzen.com



Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum