Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Cesarino

Am liebsten ganz alleine mit dir, du mein Lieblingsmensch!

ZurückWeiter

Videos von Cesarino:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 02.04.2010

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 35 cm

Gewicht:
8kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
Anaplasmose positiv, symptomfrei, Rest negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
45472 Mülheim



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:
bedingt

Kinder:
✔ , ab Teenager-Alter

Jagd:
nein

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
nein

Hundeschule:
nein



Cesarino stammt aus einer Beschlagnahmung. Er lebte in einem Messie Haushalt. Die Kollegen der L.I.D.A., unserem Kooperationstierheim in Olbia auf Sardinien, waren schon lange dran an diesem Haushalt. Und Gott sei Dank haben die Behörden reagiert und das Haus konnte geräumt werden.

Marco, einer der Helfer der L.I.D.A., war bei der Räumung mit dabei und erzählte von katastrophalen Zuständen. Aber was mich am meisten berührt hat, war die Geschichte von Cesarino. Marco hatte ihn bei der Räumung auf dem Arm und trug in raus aus dem Haus. Dabei schloss er die Augen und lag ganz ruhig da. Was mag er wohl gedacht haben? „Augen zu und durch- egal was da kommt“ oder war es eher „Gott sei Dank- es ist vorbei – jetzt wird alles gut“ ? Wir wissen es nicht, aber jetzt wird in der Tat alles gut, kleiner Mann.

Es dauerte dann leider nochmal ziemlich lange, bis die Behörden die Tiere freigeben konnten und wir Cesarino einstellen durften. Aber nun ist der Tag gekommen, an dem wir seinen weiteren Weg ebnen und ihm ein zuckersüßes Leben bescheren wollen.

Cesarino ist ein Herzbube, unglaublich liebebedürftig und kuschelig. Ständig suchte er unsere Nähe, wollte gestreichelt werden und kuschelte sich an uns ran. Er sog alles in sich auf und es fiel uns so schwer, ihn dort lassen zu müssen.

Cesarino kennt natürlich das Leben in einem Haushalt, auch wenn es kein gutes Leben war. Ob er stubenrein ist und was er sonst noch so kennengelernt hat, können wir leider nicht sagen. Aber ich bin überzeugt, dass er ein neues Leben sehr gerne annehmen wird. Er soll seine letzten Jahre in Saus und Braus verbringen dürfen und soll all den vergangenen Mist vergessen.

Raus aus der schlechten Haltung - rein in die LIDA, da kam er ja vom Regen in die Traufe.

Doch endlich hat er es geschafft. Cesarino durfte am 22.12.2019 auf eine Pflegestelle nach Mülheim reisen.

Keinen Stress mehr, keine Hektik, kein dauernder Lärmpegel, alles ist schön, ruhig und kuschelig, ein Sofa auf dem er rumlungern kann und vor allem endlich Menschen, die sich fast nur um ihn kümmern und nicht mehr, weiß Gott wie viele, Hunde um ihn herum. Es sind in der Tat nur ein paar wenige, die mit ihm zusammen auf seiner Pflegestelle leben. Doch auch diese sind ihm schon zu viel.

ER MÖCHTE GERNE EINZELPRINZ SEIN!

Das hat er uns ganz klar zu verstehen gegeben. Er will Futter, Streicheleinheiten, Sofa und vor allem seinen Lieblingsmenschen nicht mehr teilen müssen. Er will seine Menschen voll und ganz für sich alleine haben. Und es ist auch ein Stück weit verständlich, denn das Leben, das er bisher leben musste, war weder schön noch artgerecht, immer musste er hinten anstehen, um Futter und Liebkosungen kämpfen und sich wahrscheinlich auch, im wahrsten Sinn des Wortes, durchbeißen.

Es gibt kein Problem, wenn man mit ihm draußen spazieren geht und dort auf Hunde trifft. Da hält er Abstand und will auch nichts von ihnen wissen. Vor größeren Hunden hat er Angst und blafft diese auch schon mal an, wenn ihm die zu nahe kommen. Apropos Gassigehen: Cesarino ist ein Schönwetter-Hund. Bei Sonne geht er gerne spazieren, aber wehe dem, es ist regnerisch, kalt, windig oder winterlich, dann freut er sich, wenn er nach einer wirklich ganz, ganz kurzen Pipirunde mit seinem Menschen unter der Decke kuschelnd vorm Kamin oder Fernseher liegen kann.

Der Mensch – das Wichtigste in seiner Welt. Er saugt die Stunden, wo man mit ihm auf dem Sofa kuschelt, geradezu auf und er liebt es, wenn sich alles nur um ihn dreht. Dann ist seine Welt in Ordnung.

Wir suchen daher ein Zuhause, in dem er Einzelprinz sein darf. Keine anderen Hunde, keine anderen Tiere. Dafür gerne viele streichelnde Hände. Ein Zuhause, in dem er all die Liebe seiner Menschen bekommt, wo er das beste Futter bekommt, wo er hofiert wird, wo er mit auf`s Sofa darf, wo sich alles nur um ihn dreht. Die Kinder der Pflegestelle liebt er über alles. Wenn es Kinder im Haushalt gibt, sollten die bereits im Teenageralter sein, es sollte kein zu wilder Haushalt sein, er mag es ruhig und gemütlich. Er soll jetzt seinen Lebensabend in vollen Zügen genießen dürfen.

Cesarino hat uns vom ersten Moment an in seinen Bann gezogen. Wenn Ihnen das auch so geht und Sie sich für den wunderschönen Senior interessieren, dann freue ich mich über Ihren Anruf oder Ihre Email.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Cesarino auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Alexandra Sieber


Vermittlung Hunde

Telefon: (0170) 99 41 95 6 oder (07144) 86 10 22
E-Mail: alexandra.sieber@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum