Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Carbonella

Freundliche Lakritzschnecke möchte endlich leben

ZurückWeiter

Video von Carbonella:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2018

Rasse:
Labrador-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 52 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
folgt

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Pflegestelle Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:



Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Die freundliche Lakritzschnecke Carbonella wurde von aufmerksamen Menschen von einer 1 Meter kurzen Eisenkette befreit. Sie hatte kein Futter und auch kein sauberes Trinkwasser zur Verfügung und die Umgebung war völlig verdreckt. Zudem war die junge Hündin dort komplett auf sich alleine gestellt. Ihr Besitzer wollte sie nicht mehr haben, weil sie zu lieb ist und nicht ihren Zweck als Wachhund erfüllte. Er hat sogar damit gedroht, Carbonellla umzubringen. Zum Glück wurde sie von lieben Menschen mitgenommen. Nun ist Carbonella zwar erst einmal in Sicherheit, aber bei ihren „Rettern“ kann die junge Hündin leider nicht bleiben, sodass sie uns baten, sie in die Vermittlung aufzunehmen. Carbonella ist einfach nur lieb. Leider kennt sie bisher nur das Leben an der Kette. Vor vielen neuen Dinge hat sie im Moment noch Angst und man muss sie langsam an alles Neue heranführen. Carbonella ist aber total zugänglich, sodass man mit ihr gut arbeiten kann.

Nach ihrem unschönen Start ins Leben braucht Carbonella nun unbedingt ein neues Zuhause, in dem sie geliebt und umsorgt, aber auch sozialisiert und erzogen wird. Die schwarze Lakritzschnute hat sicherlich viel Potenzial, ein richtiger Traumhund zu werden, dennoch sollte man sich auch bewusst sein, dass es ein Stück Arbeit ist, ein Hundekind ins Leben zu führen. Konsequentes Verhalten, Bindungsaufbau und Geduld sind hierbei der Schlüssel zum Erfolg.

Wir wünschen uns also für die aufgeschlossene Hündin eine Familie, die sich viel mit ihr beschäftigen und in der sie ausgiebige Streicheleinheiten genießen kann. Carbonella ist mit Sicherheit kein Couch- Potato, sondern möchte gefordert und gefördert werden. Lange Spaziergänge und der Besuch einer guten Hundeschule sollten ebenfalls auf dem Programm stehen. Gegen einen netten Zweithund im neuen Zuhause hätte sie bestimmt auch nichts einzuwenden. Da Carbonella ein sehr bewegungsfreudiger Hund ist, wäre es schön, wenn ein eingezäunter Garten vorhanden wäre. Ansonsten braucht Carbonella nur noch eins, um glücklich zu werden, nämlich ein neues Zuhause!

Wenn Sie Carbonella ein schönes und artgerechtes Zuhause bieten können, dann melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Carbonella kann nach Deutschland reisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Johanna Engemann


Vermittlung Hunde

Telefon: (0173) 42 25 59 9
E-Mail: johanna.engemann@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum