Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Billy

Wir möchten Billy wieder glücklich sehen!

ZurückWeiter

Video von Billy:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 20.04.2015

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 36 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Vor noch nicht allzu langer Zeit hatte Billy seine eigene Familie. Persönliche Umstände jedoch bewegte sie dazu, Billy an einen Bekannten abzugeben, von dem sie glaubten, dass es ihm dort gut gehen wird.

Anfang August wurde Billy von Touristen umherstreunend auf einer stark befahrenen Straße entdeckt. Da die Autos sehr schnell an ihm vorbeifuhren, hatte man Angst, dass Billy möglicherweise überfahren werden könnte und brachte ihn in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. in Olbia.

Dort stellte man fest, dass Billy einen Microchip hat, der allerdings nicht in der regionalen Datenbank registriert war. Die Tierheimleitung versuchte nun über viele Umwege, die ursprünglichen Besitzer ausfindig zu machen, was ihnen auch gelang. Diese hatten aber kein Interesse mehr an Billy und hatten ihn mittlerweile auch an einen Bekannten abgegeben. Erst kürzlich hätten sie bei ihm nachgefragt und erfahren, dass es ihm dort sehr gut gehe.

Zu diesem Zeitpunkt saß Billy jedoch schon seit über einer Woche in unserem Kooperationstierheim.

Solange ein Hund gechippt ist, können wir ihn nicht in die Vermittlung aufnehmen, da der Besitzer grundsätzlich das Recht auf seinen Hund hat und wenn er ihn nicht mehr zurückhaben möchte, erst eine Freigabe unterzeichnen muss. Der Bekannte erteilte seine Zustimmung und wir können Billy helfen, ein neues Zuhause zu finden. Lieber Billy, ich verspreche dir, ich finde eine Familie, die dich nie mehr im Stich lässt…….

Billy ist ein freundlicher, lieber Rüde, der unter den aktuellen Bedingungen im Tierheim sehr leidet. Aufgrund der hohen Anzahl an Rüden in der L.I.D.A. gestaltet sich eine Zusammenführung unter den Hunden immer schwieriger. So muss Billy nun Tag ein- Tag aus in einem kleinen Käfig sitzen. Der Rüde kommt mit dieser Situation sehr schlecht zurecht, hatte er zuvor doch noch ein Zuhause und seine Freiheit. Sein Blick ist traurig. Nur einmal am Tag darf er für kurze Zeit sein kleinen Käfig verlassen und mit den Gassigängern das Gelände vor dem Refugio erkunden. In diesen Momenten gewinnt der kleine Wuschel wieder etwas an Lebensfreude und ist dankbar für ein paar wenige Streicheleinheiten. Für jeden unserer Schützlinge ist der Aufenthalt im Refugio nicht einfach, doch gerade die Hunde, die bereits einmal das Leben zusammen mit einem Menschen erfahren durften, ist es besonders schwer und sie leiden besonders darunter.

Gerne möchten wir Billy wieder glücklich sehen und ihm seine Freiheit zurückgeben, indem wir für ihn schnell eine neue Familie finden, die den hübschen Rüden wieder bei sich aufnimmt. Er wird sich sicherlich schnell an der Seite SEINER Familie in sein neues Leben einfinden können. Gerne kann in seinem neuen Zuhause auch bereits ein Ersthund vorhanden sein, doch dies ist keine Bedingung für eine Vermittlung. Billy wäre nur dankbar, wenn er endlich wieder in einem geschützten Umfeld leben könnte.

Wenn Billy sich in Ihr Herz geschlichen hat und Sie ihm einen Pflegeplatz oder gar ein Hundeleben lang ein Zuhause geben möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Billy kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum