Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Bettina Cara

Junges Kämpferherz auf der Suche nach dem großen Glück

ZurückWeiter

Video von Bettina Cara:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2021

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 42 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
Syringomyelie


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


"Dies ist Bettina - Hund Nr. 960, der in diesem Jahr im Tierheim abgegeben wurde. 960 - eine Zahl, die der absolute Wahnsinn ist. Bettina hat eine alte unbehandelte Fraktur auf Höhe des Schulterblatts. Sie ist eine vernachlässigte und wahnsinnig dünne Hündin, ein armes Geschöpf, das aber von einzigartiger Liebenswürdigkeit ist"

Dies sind die Worte, mit denen die Tierheimleitung unseres Kooperationstierheims, der L.I.D.A. in Olbia, die arme Hündin am 29.12.2021 auf ihrer Facebookseite vorstellte.

Die beachtliche Anzahl an Neuaufnahmen in der L.I.D.A. lässt auch uns schlucken, denn wir wissen, wie schwer es ist, für all diese armen Geschöpfe ein Zuhause zu finden. Viele von ihnen verbringen fast ihr ganzes Leben dort, da für sie nie eine Anfrage kommt.

Doch weder unsere Kolleginnen und Kollegen vor Ort auf Sardinien noch wir möchten die Hoffnung aufgeben und so nahmen wir bei unserem Besuch im April 2022 in der L.I.D.A. Bettina Cara in die Vermittlung auf.

Aufgrund ihrer Fraktur wurde Bettina bereits im Januar in der Klinik vorgestellt. Da die Fraktur nicht von alleine heilen wird, tendierte man zu einer Operation. Leider stellte sich in diesem Zusammenhang bei den Voruntersuchungen heraus, dass Bettina an neurologischen Problemen leidet. Zur Diagnostik wurde die junge Hündin daher im März in eine größere Klinik in Sassari gebracht, wo eine MRT-Untersuchung Klarheit über Bettinas Gesundheitszustand bringen sollte. Es wurde eine Syringomyelie diagnostiziert. Die Syringomyelie ist eine Erkrankung des Rückenmarks. Das Rückenmark ist eine aus Nerven bestehende, schlauchförmige Röhre innerhalb der Wirbelsäule. Es verarbeitet und übermittelt Botschaften vom Gehirn, den Sinnesrezeptoren, Muskeln und Drüsen. Bei an Syringomyelie erkrankten Hunden bilden sich mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume im Rückenmark. Das führt zu einer zunehmenden Schädigung der Nerven des Rückenmarks. Die an Syringomyelie erkrankten Hunde haben oftmals Missempfindungen im Hals- und Schulterbereich, die in lang andauernden Kratzattacken münden. Weiterhin werden sie oft sehr empfindlich gegenüber Berührungen im Kopf- und Nackenbereich und leiden an neurologischen Auffälligkeiten.

Bettina wird aktuell mit Medikamenten behandelt und man hofft, dadurch eine Operation vermeiden zu können. Dennoch möchten wir Bettina so schnell wie möglich nach Deutschland holen, um sie hier noch einmal einem Spezialisten vorzustellen und medizinisch alles abzuklären.

Bettina ist eine liebenswerte und tolle Hündin. Mit großer Freude geht sie mit ihren Gassigängern vor den Toren der L.I.D.A. spazieren und genießt deren Aufmerksamkeit. Bei den Mitarbeitern der L.I.D.A. hat sie sich mit ihrem liebenswerten Charakter schnell in die Herzen geschlichen und auch bei uns hat es nicht lange gedauert, bis sie unsere Herzen berührte. Bettina erkundet neugierig und interessiert ihre Umwelt, doch das Tierheim bietet hier leider auch nicht die entsprechenden Möglichkeiten, weshalb wir hoffen, dass sie dieses schnell verlassen darf.

Dabei wäre uns sowohl mit einem Pflegeplatz als auch mit einem Plätzchen für immer sehr geholfen.

Für Bettina wünschen wir uns einen hundeerfahrenen, ruhigen und freundlichen Haushalt bei Menschen, die sich der jungen Hündin annehmen und mit ihr weiterhin für eine gesunde und lebensfrohe Zukunft kämpfen.

Womöglich wird sie zu Beginn etwas Zeit benötigen, um sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden, denn wir vermuten, dass Bettina noch nie in einem Haus gewesen ist und dementsprechend die alltäglichen Dinge, wie Fliesen, Parkettboden, Treppen, Staubsauger, etc. noch nicht kennt. Dies alles kann sie womöglich zunächst verunsichern. Doch mit verständnisvollen Menschen an ihrer Seite wird sie die kleinen Alltagsprobleme sicherlich schnell kennenlernen und sich zu einer treuen Begleiterin entwickeln.

Bettina ist bereit und hofft, dass sie schon bald nach Deutschland ausreisen darf.

Jetzt hoffe ich, dass sich mit diesem Aufruf schnellstmöglich eine tolle Familie bei mir meldet und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Bettina kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum