Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Bernada

Drei Schnuffel auf der Suche nach Geborgenheit

ZurückWeiter

Video von Bernada:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.02.2021

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 36 cm (Stand Juni 2021, im Wachstum)

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
beidseitig Grauer Star


Aufenthaltsort:
53797 Lohmar



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Bernada, Bernado und Bernadina wurden mit ihren Geschwistern aufgefunden und in unser Kooperationstierheim gebracht.

Sie sind wahrscheinlich, wie es leider so oft auf Sardinien passiert, nicht gewollt gewesen und einfach entsorgt worden – vielleicht auch deshalb, weil sie alle drei noch welpentypisch sehr agil sind und Flausen im Kopf haben? Erfahren werden wir die Beweggründe wohl nie.

Nun leben die drei in einem Welpen-Gehege, in dem es ihnen im Moment sicherlich nicht schlecht geht, aber das ist nicht das, was wir den Kleinen für die Zukunft wünschen. Dafür ist das Leben in einem Tierheim einfach zu trostlos. Keine Abwechslung und immer der gleiche monotone Tagesablauf ohne Aussicht auf eine Zukunft. Das macht uns zutiefst traurig und wir wünschen uns, dass sie ganz schnell ein Zuhause finden.

Unser Wunsch, dass alle drei Geschwister schnell das Tierheim wieder verlassen können, wurde erfüllt.

Bernado und Bernadina haben das große Glück und dürfen direkt in ihr Endzuhause ausreisen. Für ihre Schwester Bernada hätten wir uns dies auch gewünscht, doch leider stellte man im Tierheim nun fest, dass die kleine Hündin schlecht sieht. Eine erste Untersuchung deutet darauf hin, dass es sich um beidseitigen Grauen Star handelt. Sofort hat sich Andrea, eine liebevolle und erfahrene Pflegestelle, angeboten, Bernada aufzunehmen, damit sie schnellstmöglich einem Augenspezialisten in Deutschland vorgestellt werden kann und nicht alleine, ohne ihre Geschwister, zurückbleiben muss.

Dennoch ist Bernada auch auf der Suche nach ihrem Endzuhause, das sich der Verantwortung, einen Welpen aufzunehmen, bewusst ist. In ihrer Wachstumszeit sollte die junge Hündin noch nicht übermäßigen Strapazen ausgesetzt sein wie am Fahrrad laufen, beim Joggen begleiten oder zu viele Treppen steigen. Spaziergängen mit viel Spiel und Spaß steht nichts im Wege, ebenso ist der Besuch einer Hundeschule ein Pflichtprogramm, denn gerade junge Hunde sollten das Hundeeinmaleins lernen.

Wenn Bernada Ihr Herz berührt hat und Sie ihr ein liebevolles Zuhause schenken wollen, würde ich mich über einen Anruf oder eine Mail sehr freuen.

Bernada befindet sich ab dem 17.07.2021 auf einer Pflegestelle in Deutschland. Sobald sie sich eingelebt und dem Augenspezialisten vorgestellt wurde, werden wir mehr berichten.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Bernada auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum