Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Balu

Neugieriger Herzensbrecher

ZurückWeiter

Videos von Balu:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 11.10.2021

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 47 cm (Stand 08/2022, im Wachstum)

Gewicht:
ca. 12 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test: Anaplasmose fraglich, Rest negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
51766 Engelskirchen



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
✔ , ab Schulalter

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Buddy, Bobo, Balu, Bailey und Bruno - fünf Welpen, die das Licht der Welt im Canile Comunale Tortoli erblickten! Geboren im Tierheim, was für ein trauriger Start ins Leben! Dennoch hat die Rasselbande großes Glück gehabt, denn sie mussten im Gegensatz zu zahlreichen ausgesetzten Welpen auf Sardinien, nicht auf ihre Mama und ihre Geschwister verzichten und durften zusammen aufwachsen.

Im März 2022 durfte Balu auf eine liebevolle Pflegestelle reisen, wo er sich nach anfänglichen Unsicherheiten zu einem neugierigen Racker entwickelt hat. Seine Pflegefamilie berichtet im August 2022 folgendes über ihn:

"Bei Balu ist Phase 3 der Transformation eingeläutet. Nachdem er von totalem Verstecken und Starre in allen Situationen in das echte Hundeleben gehüpft ist, hat er in den letzten Wochen nochmal riesige Sprünge gemacht.

Beim Spazierengehen orientiert er sich nicht mehr an den hier vorhandenen Hunden. Alleine raus gehen ist kein Problem, er watschelt fröhlich drauf los und erschnuppert alles, was seiner Nase so begegnet. Fahrräder, Jogger:innen, Autos, vorbeiziehende Menschen oder kreischende Kinder machen ihm nichts mehr aus, ganz im Gegenteil ist es jetzt eher die Neugierde, die ihn steuert. Apropos Nase und Neugierde - er ist definitiv ein Nasenhund und hat bestimmt in der Zukunft Riesenspaß damit zu arbeiten.

Seine Energie lädt auch zum Hundesport ein, die ihn sicher auch nochmal in seinem Selbstbewusstsein stärken würde und zufrieden macht. Ein Angsthund ist er definitiv nicht, dennoch ist er manchmal immer noch unsicher. Gerade wenn Überraschungsmomente kommen, zieht er sich kurz zurück und bellt ein wenig. Er fängt sich aber sehr schnell, vor allem wenn man nicht groß Aufhebens darum macht und der Situation souverän begegnet. Balu schlägt aber nicht bei jedem Geräusch an, sondern ist eher ein "stiller" Hund, der gerne spielt und sich über Beschäftigung freut.

Der Umgang mit unserer 4-jährigen Tochter war zu keiner Zeit ein Problem, Katzen kennt und liebt er und mit anderen Hunden ist er bislang ohne Probleme verträglich, weil er sich unterordnet und spielend versucht, Herzen zu erobern. Er ist stubenrein, geht an der Leine und ist für uns hier abrufbar. Wir konnten sogar die erste Challenge "Ferienbetreuung" erfolgreich abschließen.

Dennoch und vor allem, weil er endlich dort ankommen soll, wo er ein endgültiges Zuhause mit all der Aufmerksamkeit und Liebe, die er verdient, finden soll, wird es Zeit für ihn, sein Köfferchen zu packen."

Wir wünschen uns für Balu ein Haus oder eine Wohnung mit Garten, in dem er rumtollen kann. Ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause wäre schön, wenn er jedoch viel Hundekontakt zum Spielen, Sozialisieren und Lernen hat, dann kann er auch als Einzelhund vermittelt werden.

Wenn Balu Ihr Herz berührt hat, Sie die nötige Zeit und Geduld für einen jungen Hund haben und sich zusammen mit ihm zu einem Dreamteam entwickeln möchten, freue ich mich auf Ihren Kontakt.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Balu auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum