Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Bacio

Zuckersüßes Puschelohr sucht aktives Zuhause

ZurückWeiter

Video von Bacio:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.04.2019

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
im Wachstum, 40 cm (Stand Januar 2020)

Gewicht:
11 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
Ergebnisse folgen

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
50321 Brühl



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
✔ , keine Kleinkinder

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Ein deutsches Ehepaar mit Haus auf Sardinien staunte nicht schlecht, als sie mal wieder die wunderschöne Insel besuchten. In ihrem Garten hatte sich eine trächtige Hündin angesiedelt, die auch schon ein paar Tage später drei Welpen zur Welt brachte.

Auf Sardinien ist es nicht so wie in Deutschland,wo man auf seine Hunde aufpasst. Sardische Hundebesitzer halten ihre Hunde leider anderes. Sie lassen sie frei laufen, meist ohne Halsband, gechippt ist dort kaum ein Hund und kastriert sind sie sehr selten. Das Verständnis für die Kastration ist sehr gering und somit gibt es natürlich viele unerwünschte Welpen. Ob diese Hündin ausgesetzt war oder ein Zuhause hatte und weggelaufen war, wissen wir leider nicht. Zu ihrem Glück bekam sie mit ihren Welpen von dem Paar aber jetzt Asyl, wurde gepflegt und gefüttert und konnte in Ruhe ihre Babys großziehen.

Einer der Welpen hat schon in Deutschland ein Zuhause gefunden. Aber für die anderen beiden findet das Paar keine Abnehmer. Da wir STREUNERHerzen auf Sardinien als Tierschutzorganisation bekannt sind, baten sie uns, die zwei süßen Welpen in die Vermittlung aufzunehmen und für sie ein tolles Zuhause zu finden, da die zwei nicht auf Dauer auf ihrer sardischen Pflegestelle bleiben können. Der Winter steht vor der Tür, es wird kalt und ungemütlich und die Hunde leben im Garten. Zudem steht die Abreise nach Deutschland für das Ehepaar an. Was passiert dann mit den Welpen? Es gibt zwar Nachbarn, die die Hunde ab und zu mal verpflegen würden, aber das ist keine Dauerlösung.

Am 22.12.2019 war es dann soweit und Bacio konnte auf eine tolle Pflegestelle nach Deutschland reisen. Lesen Sie, wie es ihm dort ergeht:

"Hallo da draußen, ich bin Bacio und mein Pflegefrauchen sagt, ich bin der beste Kuschler weltweit, aber ich sage euch, in bin auch ein großer Entdecker, ich gehe super gern spazieren und laufe gut an der Straße, ich jage keine Enten und anderen Kleintieren hinterher. Anfangs musste ich fremden Hunden erst einmal bellend begegnen, aber jetzt bin ich sicherer und gehe einfach dran vorbei. Nach dem Spazieren gehen lege ich mich zufrieden auf meine Decke oder unter den Tisch. Die Katze läuft um mich herum, aber das stört mich nicht.

Das Spielen mit dem Ball habe ich gerade für mich entdeckt und im Garten macht das Spielen besonders viel Spaß. In meiner jetzigen Pflegefamilie gibt es zwei Jungs, 8 und 10 Jahre, am Anfang hatte ich wirklich Angst vor den beiden, aber jetzt weiß ich, dass die beiden mir nichts tun und die Jungs haben gelernt, auf meine Bedürfnisse zu achten. Da ich noch unsicher bin, wäre es besser für mich, wenn keine Kleinkinder in der Familie sind. Ich bin jetzt auch stubenrein und mein Pflegefrauchen arbeitet daran, dass ich auch alleine bleiben kann.

Jetzt wisst ihr schon einiges über mich und wenn ihr Fragen habt, ruft einfach an. Ich freue mich, euch kennenzulernen."

Bacio ist ein besonders hübscher Hund, weiß mit hellbraunen Flecken und hellen braunen Augen. Er hat seidig weiches Fell und puschelige Ohren, die zum Kraulen einladen. Er möchte den ganzen Tag nur spielen und toben und giert nach Abwechselung und Aufmerksamkeit. Bacio ist schon noch manchmal unsicher und braucht jemanden, der ihm durch Ruhe und Sicherheit Halt gibt. Er geht sehr gerne raus und möchte was erleben. Sicherlich hat er später auch viel Spaß, zB. an Agility; er wird schon ein aktiver Hund werden.

Ein Junghund braucht natürlich noch viel Erziehung, Geduld, Konsequenz, aber ihn durch sein Leben zu begleiten, macht einfach nur Spaß. Am Fahrrad laufen oder Joggen gehen muss noch warten, bis die Gelenke richtig ausgewachsen sind, aber gegen ausgedehnte Spaziergänge und viel Spielen hat Bacio sicher nichts einzuwenden. Auch den Besuch einer Hundeschule/Welpenschule fände er bestimmt spannend.

Hat der Kleine Sie genauso angesprochen wie mich ? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Bacio auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Petra Niebuhr


Vermittlung Hunde

Telefon: (0171) 12 46 03 2
E-Mail: petra.niebuhr@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum