Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Bach

Bach und Bea- verstoßen von der Familie

ZurückWeiter

Video von Bach:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.07.2020

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 40 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
41363 Jüchen



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, aber kein Muss

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Die beiden Hunde hatten das, wovon viele Hunde auf Sardinien träumen – eine Familie, die ihnen Liebe, Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Doch leider kam alles anders…Nachdem die beiden Hündinnen nicht mehr klein und süß waren, zeigte die Familie kaum noch Interesse an ihnen und so kam es, dass sie die beiden immer wieder frei herumstreunen ließen. Bea wurde dann von einem Auto angefahren und schwer verletzt, sie brauchte sofort Hilfe und musste dringend operiert werden. Doch leider hatte die Familie kein Interesse daran ihr zu helfen, weshalb sie die Mitarbeiter der LIDA kontaktierte und um Hilfe bat. Nach kurzer Rücksprache zögerten die nicht lange und holten die Hündin sofort ab. Bei der Abholung wurde ihnen noch ein weiterer Hund in die Hand gedrückt - Bach. Die Familie nutzte wohl die Chance, um auch diese Hündin abzugeben.

Angekommen in der LIDA wurde Bea sofort operiert und versorgt. Sie erholt sich im Moment von der Operation und wird, sobald sie wieder gesund ist, auch auf unserer Homepage zu finden sein.

Bach zeigt sich als sehr fröhlicher und offener Rüde, der freundlich auf alle Menschen zugeht. Ihm fehlt das Familienleben sehr, da er vermutlich seit der Welpenzeit in einer Familie gelebt hat. Er freut sich sehr, wenn ein Pfleger das Gehege betritt und ihm Aufmerksamkeit schenkt. Er ist dann sehr anhänglich und sucht die Nähe und Zuneigung. Gegenüber anderen Hunden ist Bach aufgeschlossen und freundlich.

Wir wünschen uns eine aktive Familie, die Bach wieder das Familienleben mit viel Zuneigung und Liebe schenkt. Die Familie sollte einen Garten haben, der gut eingezäunt ist, sodass er sich frei bewegen kann. Bach ist ein aktiver Hund, die sich über lange und aufregende Spaziergänge freuen wird. Wir können uns auch gut vorstellen, dass er große Freude an Agility oder Mantrailing hat. Bach wird seiner Familie sehr dankbar sein, dass er eine neue Chance bekommt und wir sind uns sicher, dass er eine sehr liebevoller Hund sein wird.

Haben Sie sich in Bach verliebt? Dann melden Sie sich schnell bei seiner Vermittlerin.

Update:

Bach befindet sich seit dem 17.07.2021 auf einer Pflegestelle in Deutschland. Sobald er sich eingelebt hat, werden wir mehr berichten.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Bach auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum