Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Bach

Fröhlicher Begleiter sucht Freund für’s Leben

ZurückWeiter

Videos von Bach:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.07.2020

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 48 cm

Gewicht:
ca. 14,5 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
Ergebnisse folgen

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
41363 Jüchen



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
✔ , ab Schulalter

Jagd:

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, aber kein Muss

Hundeschule:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Bach hatte das, wovon viele Hunde auf Sardinien träumen – eine Familie, die ihm Liebe, Zeit und Aufmerksamkeit schenkte. Doch als er nicht mehr klein und süß war, zeigte die Familie kaum noch Interesse und er stromerte gemeinsam mit Bea, die ebenfalls in dieser Familie lebte, auf den Straßen umher. Bea wurde irgendwann von einem Auto angefahren und schwer verletzt, sie brauchte sofort Hilfe und musste dringend operiert werden. Doch leider hatte die Familie kein Interesse daran ihr zu helfen, weshalb sie die Mitarbeiter der L.I.D.A. kontaktierte und um Hilfe bat. Diese zögerten nicht lange und machten sich sofort auf den Weg, die Hündin abzuholen. Bei dieser Gelegenheit entschied die Familie, Bach gleich mit abzugeben und so landeten die beiden in unserem Kooperationstierheim.

Bach zeigte sich im Tierheim dort als sehr fröhlicher und offener Rüde, der freundlich auf alle Menschen zugeht. Ihm fehlte das Familienleben sehr und er freute sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit, die man ihm schenkte. Eines Tages bat sein Pfleger uns darum, Bach dringend auf dem nächsten Transport nach Deutschland zu holen, da er von seinen Artgenossen stark gemobbt wurde. Um kein Risiko einzugehen, hatte man ihn bereits aus verschiedenen Gehegen wieder herausgeholt und nun saß der arme Kerl zu seinem eigenen Schutz in einem Käfig und verstand die Welt nicht mehr.

Glücklicherweise durfte der freundliche Rüde Ende Juli 2021 auf eine liebe Pflegestelle ausreisen, die schon nach wenigen Tagen in den höchsten Tönen von dem kleinen Herzensbrecher schwärmt! Bach hat sowohl die Autofahrt zum Tierarzt als auch den Besuch dort mit Bravour gemeistert. Er versteht sich prima mit der Hündin, die im Haushalt lebt und geht auch draußen auf alle Hunde freundlich zu. Er bleibt bereits kurze Zeit mit der Hündin allein zuhause, ohne Dinge zu zerstören oder die Wohnung nach seinem Geschmack neu zu dekorieren. Bach liebt es, lange Spaziergänge zu unternehmen und begleitet sein Pflegefrauchen bereits beim Joggen.

Fremden gegenüber ist er erst einmal etwas zurückhaltend, aber er erobert schnell alle Herzen und lässt sich dann auch gerne streicheln. Der fröhliche Rüde zeigt schon jetzt, dass er Spaß an Apportier- und Nasenarbeit hat. Vermutlich wird er auch Freude an Agility und Klickertraining haben – Hauptsache, er kann bei seinem Menschen sein, neue Dinge entdecken und lernen. Wahrscheinlich verfügt Bach über Jagdtrieb, denn er zeigt schon jetzt Interesse an weg hoppelnden Kaninchen im Feld. Wie stark dieser ausgeprägt ist, wird sich erst im Laufe der Zeit zeigen. Bach ist ein sehr gelehriger, verspielter und aktiver Hund, für den wir uns ein Zuhause mit ebenso aktiven, sportlichen Menschen wünschen, die viel Zeit für ihn haben.

Wenn Sie dem liebenswerten Jungspund die bunte Welt zeigen möchten und sich mit ihm gemeinsam auf eine abenteuerliche Zukunft freuen, melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Bach auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum