Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Babba

Kleine Maus sucht Familienanschluss

ZurückWeiter

Video von Babba:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 31.05.2020

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
im Wachstum

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Rifugio Sassari, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Ali und Babba wurden auf einem Grundstück mit ihrer Mama gefunden. Die Mutter gehört zu einer Familie in der Nähe und teilt das Schicksal vieler anderer Hunde auf Sardinien. Man holt sich einen Hund und dann wird er einem lästig. Die Hunde werden sich selbst überlassen, paaren und vermehren sich. Wenn es darum geht, Verantwortung für Tierarzt, Sterilisation, Futter, Pflege und auch Zuwendung zu geben, wird man des Hundes überdrüssig.

Die Mutter ist den Menschen sehr zugewandt und so haben die beiden Welpen sich zu zwei fröhlichen, munteren und verspielten Hunden entwickelt. Leider können wir im Moment der Mutter nur helfen, indem wir sie kastrieren, da wir den Besitzer noch nicht überzeugen konnten, sie in unsere Obhut zu geben, um für sie auch ein schönes Zuhause zu finden. Den Welpen können wir einen besseren Start ins Leben schenken, indem wir eine Familie für sie finden. Ali und Babba haben die erste Zeit auf einer Pflegestelle gelebt und nun leben sie im Rifugio in Sassari, wo sie auch liebevoll versorgt werden.

Babba ist eine schwarze Zuckerschnute mit süßen Knopfaugen. Welche Rassen in Babba stecken, können wir leider nicht sagen, da ihre Mutter auch ein Mischling ist, aber wir denken, dass sie klein bleiben wird.

Babba hat einen freundlichen und aufgeschlossenen Charakter und sie lernt das soziale Miteinander mit anderen Hunden. Sie kennt das Zusammensein mit Menschen und das Leben im Haus. Was sie sicherlich nach ihrer Ankunft in Deutschland lernen muss, sind die täglichen Dinge des Lebens, wie im Auto mitfahren, Spazierengehen, Leine, und das man sein „ Geschäft“ draußen erledigt. Der Besuch einer Welpenschule ist ebenso ein Pflichtprogramm.

Wir wünschen uns für Babba eine liebevolle Familie, die sich darüber im Klaren ist, dass die Erziehung eines Welpen viel Geduld, Ruhe, Zeit und Konsequenz verlangt. Auch die Nähe, genauso wie bei uns Menschen, ist sehr wichtig, denn Hunde sind Rudeltiere. Gerade Welpen brauchen die Nähe zu ihren Bezugspersonen.

Wenn Sie Babba in Ihr Herz geschlossen haben und ihr ein glückliches Zuhause schenken wollen, würde ich mich über einen Anruf oder eine Mail sehr freuen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Babba kann nach Deutschland reisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Nicole Sonnenschein


Vermittlung Hunde

Telefon: (0179) 66 49 47 7
E-Mail: nicole.sonnenschein@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum