Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Annie

Zwei Glückskinder in letzter Minute gerettet

ZurückWeiter

Video von Annie:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 16.06.2020

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
im Wachstum, klein bleibend

Gewicht:
3 kg, Stand 15.09.2020

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Pflegestelle Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Annie und Elliott kommen aus Uri, einem Ort in der Nähe von Sassari, dort sind sie in einem Privathaushalt geboren. Die Mutter, ein Mischling in 2.ter Generation, wurde gedeckt durch den Yorkshire Terrier des Nachbarn. Die Welpen wurden an den erst Besten, der die Strasse entlang kam, verschenkt. Diese Art der Welpen- Entsorgung ist üblich auf Sardinien, Welpen werden an jeder Ecke verschenkt. Manchmal finden sie eine gute Familie, manchmal erleiden sie ein schlimmes Schicksal. Leider wird durch die Verschenkerei auch nicht nachhaltig kastriert, denn weder die Mutter wird kastriert ( es hat ja bisher immer irgendwie geklappt, die Welpen loszuwerden), noch wird nachgehalten, ob die neue Familie zu einem späteren Zeitpunkt kastriert. So dreht sich das Rad der ungewollten Welpen auf Sardinien weiter und weiter.

In diesem Fall ist es uns gelungen, die beiden Welpen zu übernehmen und die Mutter und deren Schwester, die im selben Haushalt leben, zu kastrieren, sodass zumindest hier kein weiterer ungewollter Nachwuchs mehr zu erwarten ist.

Annie und Elliot sind zwei unbekümmerte Welpen, verspielt, verschmust, aufgeweckt. Sicherlich haben sie vom Terrier- Blut etwas mitbekommen, vor allem Annie hat einen starken Charakter.

Rossella beschreibt beide in der höchsten Steigerungsform, dem Superlativ: beide sind super süß, total verschmust, wundervoll, zwei Zuckerschnäuzchen, großartig. Man will sie einfach nur bei sich, um sich haben, mit ihnen schmusen, spielen, zusammen sein.

Annie und Elliot können in jede Familie, mit kleinen Kindern, Katzen, sie sind verträglich mit anderen Hunden, als Einzelhund mit entsprechender Welpenschule und Sozialkontakten.

Weil Rossella es liebt zu fotografieren, tragen sie beide die Namen der berühmten Fotografen Annie Leibovitz und Elliot Erwitt. &xnbsp;Und beim ersten Fotoshooting zeigten sie dann auch direkt ihre Qualitäten als Top Models.

Haben die Kleinen Sie genauso angesprochen wie mich ? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Ein Junghund braucht natürlich noch viel Erziehung, Geduld, Konsequenz, aber ihn durchs Leben zu begleiten, macht einfach nur Spaß. Annie möchte gerne viel kuscheln und viel erleben. Auch gegen ausgedehnte Spaziergänge und viel spielen hat sie sicher nichts einzuwenden. Den Besuch einer Hundeschule / Welpenschule wird ihr sicher Spaß machen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Annie kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Petra Niebuhr


Vermittlung Hunde

Telefon: (0171) 12 46 03 2
E-Mail: petra.niebuhr@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum