Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Amanda

Bereit, die Welt zu erobern

ZurückWeiter

Video von Amanda:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.05.2021

Rasse:
Jagdhund-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 39 cm (Stand 16.09.2021, im Wachstum)

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Artura, die Mama von Allegra, Amanda,Amos, Apollo und Arnoldo lebte mit ihrer kleinen Familie in einem verlassenen Haus in einem kleinen Dorf. Sieben Welpen hatte die wunderschöne Artura in mehr als schlechten Verhältnissen zur Welt gebracht. Leider haben es zwei ihrer Welpen nicht geschafft.

Die Hundefamilie hatte großes Glück, als sie eines Tages von einer jungen Frau gefunden wurde. Die Frau nahm sie mit zu sich nach Hause, versorgte sie und benachrichtigte nach ein paar Tagen die L.I.D.A. und bat um Hilfe. So kamen die fünf Welpen und ihre Mama in unser Kooperationstierheim, wo sie erst einmal in Sicherheit waren und versorgt wurden.

Alle fünf Mäuse entwickeln sich prächtig, sind welpentypisch verspielt und aufgeweckt. Sie sind alle auf ihre Art schon ganz besonders. Amanda hat ein strubbeliges Köpfchen. Sie zeigt sich etwas ruhiger als ihre Geschwister.

Wir suchen für Amanda ein bewegungsfreudiges und liebevolles Zuhause, das sich der Verantwortung, was es heißt, einen Jagdhund-Welpen aufzunehmen, bewusst ist. Sie sollten aktiv sein und die Bereitschaft mitbringen, einen Jagdhund seiner Veranlagung entsprechend zu fördern. Daher braucht sie viel Beschäftigung, Nasenarbeit oder Apportierspiele, die ihr bestimmt viel Spaß bereiten. In ihrer Wachstumszeit sollte Amanda noch nicht übermäßigen Strapazen ausgesetzt sein, wie am Fahrrad laufen, beim Joggen begleiten oder zu viele Treppen steigen. Spaziergängen mit viel Spielen steht nichts im Wege, ebenso ist der Besuch einer Hundeschule ein Pflichtprogramm.

Amanda kennt noch nicht viel von der Welt, da sie so jung aufgefunden wurde. Sie sollten sich daher bewusst sein, dass sie zumindest anfangs ängstlich auf unsere Umwelt reagieren könnte. Autos, Haushaltsgeräusche, an der Leine gehen, Stubenreinheit, all dies und vieles mehr sind ihr fremd. Sie braucht viel Einfühlungsvermögen und sollte behutsam an das Leben bei uns herangeführt werden. Wenn Sie Amanda bei ihren Erfahrungen positiv bestärken, wird sie sich sicherlich schnell eingewöhnen.

Gegen einen netten Hundekumpel an ihrer Seite hätte sie sicherlich nichts einzuwenden, ist aber keine Bedingung für ihre Vermittlung. Über ein Haus mit eingezäuntem Garten würde sie sich auch sehr freuen.

Wenn Sie Amanda in Ihr Herz geschlossen haben und ihr ein glückliches Zuhause schenken wollen, würde ich mich über einen Anruf oder eine Mail sehr freuen.

Amanda zeigt sich im Tierheim etwas schüchtern.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Amanda kann nach Deutschland reisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Nicole Sonnenschein


Vermittlung Hunde

Telefon: (0179) 66 49 47 7
E-Mail: nicole.sonnenschein@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum