Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Aloe

Aloe und ihr großes Fragezeichen

ZurückWeiter

Aloe fand als letzte eine Pflegestelle und sie ist eine hinreißende Hündin. Freundlich zu Menschen, freundlich zu Hunden, alles scheint perfekt. Aber dem Pflegefrauchen ist etwas aufgefallen, was uns aufhorchen lässt: Aloe macht kein Sitz. Das alleine ist nicht das Problem, denn ein Maremmano steht nicht so auf Kadavergehorsam und auch Obedience ist eher nicht das typische Lieblingshobby dieser Rasse. Problematisch ist, dass sie, sobald sie sitzt, sofort die Beine nach vorne streckt und sich hinlegt. Steht sie dann wieder auf, hat sie erst einmal einen staksigen Gang und es erscheint ein wenig, als ob sie lahmen würde. Hat sie sich dann wieder etwas „eingegroovt“, ist alles normal, weshalb das auch erstmal nicht so direkt aufgefallen ist. Zusätzlich hat sie nun schon zwei mal Pipi verloren und wir finden es wichtig, die Maus einmal durchchecken zu lassen. Wir brauchen daher dringend von Rücken, Hüfte und hinteren Beinchen ein Röntgenbild, damit Aloe nicht irgendwann ein großes Problem hat, das wir jetzt als kleines Problem lösen könnten.

Die Untersuchung wird ca. 200 € kosten, eigentlich wenig, denn immerhin kann es ihr ganzen Leben positiv beeinflussen. Trotzdem sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen, liebe SpenderInnen. Bitte schenken Sie Aloe die 200 € und spenden Sie mit dem Vermerk "Aloes Zukunft" auf unser Vereinskonto oder gern auch via PayPal. Wenn wir jetzt das Problem erkennen und schnell handeln - anstatt zu warten und zu hoffen, dass sich alles wieder normalisiert - hat die Maus gute Chancen, das eventuelle Drama hoffentlich gleich im Keim zu ersticken.

Wie schon unzählige Male vorher möchten wir uns wieder und wieder tausendfach bei Ihnen bedanken, für Ihre Hilfe, Ihre finanzielle Unterstützung, Ihre positiven Gedanken und ihre große Treue zu den vielen Geschöpfen, die so dringend unserer Hilfe bedürfen.

Ihre Aloe und das STREUNERHerzen - Team


Spendeneingang

050,00 Euro Gisela H.
200,00 Euro Joke Sch.
200,00 Euro Nansje v.N.
020,00 Euro Marianne D.
010,00 Euro Kristina
200,00 Euro Jacqueline

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, wird dieses Geld einem anderen SOS- oder Patenschaftstier helfen!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung

Ansprechpartner

Heidi Witt


Mitglied des Vorstands
Spendenbetreuung SOS Tiere

Telefon: (0162) 77 70 77 2
E-Mail: heidi.witt@streunerherzen.com



Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum