Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Allegra

Bereit, die Welt zu erobern

ZurückWeiter

Videos von Allegra:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.05.2021

Rasse:
Jagdhund-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 48 cm

Gewicht:
ca. 14 kg

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
88069 Tettnang



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:

Hundeschule:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Artura, die Mama von Allegra, Amanda,Amos, Apollo und Arnoldo lebte mit ihrer kleinen Familie in einem verlassenen Haus in einem kleinen Dorf. Sieben Welpen hatte die wunderschöne Artura in mehr als schlechten Verhältnissen zur Welt gebracht. Leider haben es zwei ihrer Welpen nicht geschafft.

Die Hundefamilie hatte großes Glück, als sie eines Tages von einer jungen Frau gefunden wurde. Die Frau nahm sie mit zu sich nach Hause, versorgte sie und benachrichtigte nach ein paar Tagen die L.I.D.A. und bat um Hilfe. So kamen die fünf Welpen und ihre Mama in unser Kooperationstierheim, wo sie erst einmal in Sicherheit waren und versorgt wurden.

Alle fünf Mäuse entwickeln sich prächtig, sind welpentypisch verspielt und aufgeweckt. Sie sind alle auf ihre Art schon ganz besonders. Allegra ist die etwas zierlichere Maus von den fünf Welpen.

Update:

Im März 2022, durfte Allegra auf ihre Pflegestelle in 88069 Tettnang reisen. Allegra brauchte etwas Zeit, um anzukommen. Die neuen Geräusche, die neue Umgebung, der Boden im Haus, die Türschwellen, waren ihr etwas suspekt. Ihr Hundekumpel Günther, war und ist ihr eine große Hilfe, dies alles zu überwinden.

Zu ihrem Pflegefrauchen hat sie eine gute Bindung aufgebaut und vertraut ihr sehr. Bei anderen Menschen wird sie immer mutiger denn, Leckerchen sind zu verführerisch.
Allegra liebt es auf ihrer Kuscheleck auf dem Sofa gekrault und gestreichelt zu werden und genießt jegliche Aufmerksamkeit vom Pflegefrauchen.
Sie lässt sich gut das Geschirr anlegen und hat es verstanden, dass etwas Tolles passiert. Sie liebt es nämlich mit anderen Hunden über die Wiesen zu laufen und zu spielen. Sie geht auf jeden Hund freundlich zu, lässt sich aber nicht alles gefallen wenn der fremde Hund zu aufdringlich ist.
Die Maus zeigt dann nett auf hündisch, dass sie Aufdringlichkeit nicht so mag und dann wird weitergespielt.

Derzeit werden kleine Kommandos geübt wie, sitz, bleib etc. Hier reagiert sie gut auf die Körpersprache und leisen Worte.
Im Auto kennt sie die Box und auch angeschnallt zu werden. Dort liegt sie dann ganz entspannt.
Im Haus verhält sie sich ruhig und bellt auch nicht, wenn es an der Tür klingelt.

Wir suchen für Allegra ein bewegungsfreudiges, ruhiges und liebevolles Zuhause, das sich der Verantwortung, was es heißt einen sensiblen Jagdhund aufzunehmen, bewusst ist. Sie sollten aktiv sein und die Bereitschaft mitbringen, einen Jagdhund seiner Veranlagung entsprechend zu fördern. Daher braucht sie viel Beschäftigung, Nasenarbeit oder Apportierspiele, die ihr bestimmt viel Spaß bereiten. Der Besuch einer Hundeschule wird ihr sicherlich viel Spaß bereiten.

Sie braucht viel Einfühlungsvermögen und sollte behutsam an das Leben im neuen Zuhause herangeführt werden. Wenn Sie Allegra bei ihren Erfahrungen positiv bestärken, wird sie sich sicherlich schnell eingewöhnen. Im neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder sein, da ihr die Kleinen vielleicht etwas zu wuselig sein könnten. Einen vorhandener souveräner Ersthund, der sie an die Pfote nimmt, braucht sie und wird es ihr einfacher machen, ihr neues Zuhause anzunehmen.

Über ein Haus mit eingezäuntem Garten würde sie sich auch sehr freuen, um unbeschwert zu spielen und herumzutollen.

Wenn Sie Allegra in Ihr Herz geschlossen haben und ihr ein glückliches Zuhause schenken wollen, würde ich mich über einen Anruf oder eine Mail sehr freuen.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereits sind, Allegra auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Nicole Sonnenschein


Vermittlung Hunde

Telefon: (0179) 66 49 47 7
E-Mail: nicole.sonnenschein@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum