Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Alessia

Entsorgt und nicht gewollt - Bekomme ich eine zweite Chance

ZurückWeiter

Video von Alessia:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.02.2022

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 33 cm (Stand 31.08.2022, im Wachstum)

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Die beiden Geschwister Alessio und Alessia wurden am 17.07.2022 unter der Brücke der Via Barcelona in Olbia gefunden und in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. in Olbia, gebracht. Sie waren gesundheitlich in einem guten Zustand, so dass wir davon ausgehen, dass sie noch nicht allzu lange auf sich allein gestellt waren. Vermutlich teilen Alessio und Alessia das Schicksal viel zu vieler Welpen auf Sardinien - eine Hündin wird ungewollt trächtig und der Nachwuchs wird kurzerhand auf der Straße entsorgt.

Nicht auszudenken, was mit den beiden zuckersüßen Welpen geschehen wäre, wenn sie nicht rechtzeitig von den richtigen Menschen gefunden worden wären. Menschen, die das Schicksal der beiden in die Hand genommen und sie so vor dem sicheren Tod bewahrt haben.

Nun sind die beiden zwei Hunde unter vielen, denn das Tierheim bietet mehr als 100 Gehege, Zwinger und Boxen. Bis zu 700 Hunde sind trotz Vermittlungen ständig hier untergebracht. Jedes Jahr kommen Unmengen Welpen dort an, aber auch schwer verletzte Tiere werden täglich aufgenommen.

Für Alessia wünschen wir uns eine liebe Familie, die sie aufnimmt und sich dessen bewusst ist, dass ein Welpe nicht nur süß ist, sondern auch viel Arbeit macht und Zeit benötigt. Alessia kennt noch nicht viel und muss sich erst gut in einer neuen Familie einleben. Sie ist noch nicht stubenrein, hat das Leben im Haus wahrscheinlich noch nicht kennengelernt und braucht eine geduldige, liebevolle und konsequente Erziehung. Auch der Besuch einer Hundeschule gehört zum Pflichtprogramm.

Ein Welpe braucht viel Aufmerksamkeit und Zeit, deshalb muss das Alleinbleiben langsam geübt werden. Dennoch ist es lohnenswert diesen Weg mit ihm zu gehen, denn es ist nicht nur viel Arbeit, sondern auch eine große Freude zu erleben, wie man sich gemeinsam Stück für Stück zu einem tollen Team entwickelt.

Haben Sie sich in die kleine Alessia verliebt und können sich ein gemeinsames Leben und viele tolle Abenteuer vorstellen? Dann melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Alessia kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Viola Reiter


Vermittlung Hunde

Telefon: (0151) 40 10 10 20
E-Mail: viola.reiter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum