Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Zagor

ZurückWeiter

Videos von Zagor:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Zagor, unser Opa, unser Bär...

Wir alle hatten uns so sehr gewünscht, dass du es noch einmal schaffst, ein Zuhause zu finden. Wir hier in Deutschland, die Mitarbeiter in der LIDA und denen allen voran dein Pfleger dort, der sich sehr um dich sorgte. Schon der letzte Winter war hart für dich und deine Knochen, der nächste würde dich noch schlimmer treffen. Bei jedem meiner Besuche sprach er mich an, hoffte so sehr, dass sich etwas für dich ergibt. Doch wie groß sind ehrlich die Chancen für einen alten Schäferhundrüden, der sicherlich seine Eigenarten im Gepäck hat?!

Mit jedem Besuch schienst du auch weiter abzubauen, du schautest kaum noch auf, wenn man kam. Du wurdest immer müder, das dauernde Liegen auf dem harten und teilweise nassen sowie kalten Beton tat sein übriges. Um dich herum wuselte ständig eine sehr, sehr scheue Hündin, sie rannte von links nach rechts, doch auch das veranlasste dich nicht aufzustehen.

Und dann... ja, dann passierte etwas so Wunderbares!! Im Frühjahr hatte ein sehr nettes Ehepaar ein STREUNERHerz aus der LIDA adoptiert. Lucia, ein junges Jack-Russel-Mädchen, war bei ihnen eingezogen. Und da sie immer noch ein wenig unsicher war und man auf der Pflegestelle damals gemerkt hatte, dass sie sich sehr an den anderen Hunden orientiert hatte, war man zu dem Entschluss gekommen, ihr einen Ruhepol an die Seite zu geben. Tja, und wer war da wohl besser geeignet als du, großer Bär?!!

Und so kam es, dass du, schwuppdiwupp, dann plötzlich und schnell deinen Koffer packen und reisen konntest. So sehr sich die Zeit davor gezogen hat, so schnell ging es dann mit deiner Reise und wir waren alle so unglaublich froh, dass du den nächsten Winter im Warmen und Weichen verbringen darfst!

Dein Einstand klappte super, du warst absolut freundlich und der erste Besuch beim Hundefriseur stand bald an... das muss wohl doch ein recht strenger Duft gewesen sein, mit dem du dich da umgeben hast. Doch auch das hast du dir brav gefallen lassen. Nur deine Reaktion, wenn man dich unerwartet und plötzlich im Dunkeln berührte, war nicht so nett, doch das war vorab schon ein Thema gewesen und so konnten wir auch hier sehr schnell eine gute Lösung finden.

Zagor, du ahnst nicht, wie glücklich es uns gemacht hat, dass du reisen durftest. Dein Pfleger in der LIDA hat sich immer wieder erkundigt, wie es dir geht und war unglaublich glücklich, dass du es geschafft hast! Wir danken deiner Familie, dass sie deine Alters-Macken so gut und gelassen hinnimmt und immer nach Lösungen sucht, um deinen Lebensabend für alle perfekt zu gestalten! DANKE!

Zagor lässt es sich seit dem 23.06. in Hohenwart so richtig gut gehen!


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum