Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Virgola

ZurückWeiter


Liebe Virgola,

als sich die Tierheimleitung an uns wandte, um von Dir und Deiner Geschichte zu erzählen, waren wir sehr betrübt. Natürlich gibt es ständig diese Geschichten auf Sardinien. Du wurdest mit Deiner Schwester als Kettenhund gehalten. Für einen sensiblen Windhund, noch einmal besonders hart. Eine kleine Hündin namens Didina war mit Euch auf dem Grundstück und begleitete Dich die ganze Zeit. Die Situation war untragbar für Euch und so versuchte die Tierheimleitung, Euch zu befreien. Als sie endlich zu den Besitzern durchgedrungen waren und die Erlaubnis zur Übernahme bekamen, starb Deine Schwester durch eine Vergiftung. So konnten nur Du und Deine Freundin Didina gerettet werden.

Doch für Dich war der Zustand in unserem Partnertierheim unerträglich. So viele Hunde, so eine Lautstärke - nein, das wolltest Du nicht. Didina gab Dir Halt in dem kleinen Zwinger, in dem Ihr beide untergebracht wart, doch als wir für sie eine super Anfrage erhielten, wussten wir nicht, was mit Dir geschehen sollte. Alleine zurückbleiben - unmöglich - die Angst vor Deiner Resignation war zu groß. Leider fanden wir aber weder eine Pflegestelle noch einen Adoptanten, also schrieben wir in unserer größten Not verschiedene Windhundvereine in Deutschland an.

Ein Verein meldete sich zurück und hatte mit Dir, liebe Virgola, Mitleid. Es sollte Dein großes Glück werden. Viele Telefonate, Bilder und Ideen wurden ausgetauscht. Als soweit alles geklärt war, galt es, der Tierheimleitung auf Sardinien die Übernahme Virgolas durch diesen Verein vorzuschlagen. Sie bekamen Bilder und Informationen - und entschieden sich für Dich, liebe Virgola, sagten"Ja" zu dem Verein! Der Dich also in Deutschland auf einer Pflegestelle aufnehmen und bis zur Vermittlung für Dich verantwortlich sein würde. Du solltest nicht länger leiden und so durftest Du nur knapp drei Wochen nach Abreise von Deiner Freundin Didina selber ausreisen.

Im Flughafen Düsseldorf wurdest Du, dick eingepackt in ein Mäntelchen, schon erwartet. Du warst ganz ruhig, aber man konnte Dir den Stress ansehen. Wir haben Dich dort in die Hände des anderen Vereins übergeben. Du wurdest von einem lieben Pärchen abgeholt, mit Wasser versorgt , und Deine Reise ging weiter. Sie endete schlussendlich am wunderschönen Bodensee, wo Du von dem Pärchen an die Pflegestelle übergeben wurdest. Alle waren sofort von Dir begeistert - Deine ruhige, freundliche Art ging unter die Haut.

Deine Pflegestelle teilte uns mit, dass Du eine Magyar-Agar-Hündin bist. Nun suchen Sie für Dich ein geeignetes Zuhause, in dem Du aufblühen und nie wieder an einer Kette oder in Gefangenschaft leben sollst. Wir bedanken uns bei dem Verein Windhundhilfe e.V. und vor allen Dingen bei Ellen, die "Ja" zu Dir gesagt hat.

Hier gelangen Sie auf die Vermittlungsseite von Virgola, wenn Sie Interesse haben:

http://www.windhundhilfe.de/de/vermittlung/index.htm

Nun ist es an der Zeit, Dir Glück zu wünschen, liebe Virgola. Bestimmt findet man ein tolles Zuhause für Dich, und wir werden Bilder erhalten und uns für Dich freuen. Bis dahin lass es Dir gut gehen, lass Dich umsorgen und Deine Seele endlich einmal baumeln.

Dein STREUNERHerzen-Team

Gerade erfahren wir, dass Virgola schon ein Zuhause gefunden hat. Lesen Sie selbst:

Liebe Steffi!
VOLL GENIAL.
Eben hat ein Mitglied angerufen, Susanne B., wohnt bei Frankfurt. Hat eine Whippetine von uns, die jetzt öh... sicherlich 12 ist oder älter. Und noch einen Labrador, weil sie Hundetrainerin ist. Und sie wollte, das weiß ich, immer nochmal eine junge Whippethündin dazu. Nun hat sie explizit wegen Virgola angerufen und die kleine Maus ist für sie reserviert. Angedacht zum Umzug ist der siebte Dezember.
Ich freu mich so für Vigola, gebe dir dann noch die Daten, sobald Virgola bei Susanne ist.
Wünsche dir auch eine schöne Woche, hier hat es den ersten Schnee und die Hunde toben ausgelassen durch den Garten, Virgola mittendrinn.
Liebe Grüße, Ellen


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum