Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Venere

ZurückWeiter

Video von Venere:

Video von YouTube anschauen


Hier geh ich nicht mehr weg!

…und das musst du auch nicht, liebe Venere. Es ist mir eine große Freude, deinen Herz im Glück Text zu schreiben, denn du hast auf eine besonders schöne Weise dein Zuhause gefunden. Dein Pflegefrauchen entdeckte dich auf der Vermittlungsseite der STREUNERHerzen und da du genau in ihr Beuteschema passt, entschloss sie sich spontan, dich als nächsten Pflegehund aufzunehmen.

Bis zu deiner Ausreise musstest du leider noch einige Wochen in deinem kleinen Gefängnis ausharren und man sah dir an, wie unglücklich du warst. Anfang Oktober 2016 war es dann endlich soweit und du durftest deine große Reise in eine bessere Zukunft antreten. Es dauerte nicht lange und du entpupptest dich zu einer kleinen, selbstbewussten Diva, die offenbar glaubte, im Körper eines Dobermanns zu stecken! Andererseits warst du von Beginn an eine absolute Schmusebacke, ein lustiger Sonnenschein, der wusste, wie man Herzen erweicht – bei deinem Frauchen hat es jedenfalls prima geklappt!

Beeindruckend, wie du dein Leben vom ersten Tag an gemeistert hast, so als hättest du gewusst, dass du für immer angekommen bist. Schnell war klar, dass auch dein Hundekumpel Nemo dich nicht mehr gehen lassen wollte… aber lesen Sie selbst, was Nemo dazu zu sagen hat:

"Hallo Leute, vielleicht kennt Ihr mich noch? Ich bin’s Pongo Piccolo, der mit seinem neuen Namen „Nemo“ vor einigen Monaten auch ein neues, traumhaftes Leben beginnen durfte. Ich bin sehr glücklich in meinem Zuhause, in dem auch immer mal wieder vorübergehend ein STREUNERHerz ein- und irgendwann wieder auszieht. Die Menschen nennen es „Pflegestelle“. Im Oktober ist dann Venere als Pflegehund bei uns eingezogen - mein Frauchen nennt sie „Dori“. Na ja, was soll ich sagen, äääähm – sie ist ja schon sehr niedlich und ich habe mich ziemlich in Dori verliebt. Irgendwie machte mich der Gedanke, dass auch sie irgendwann wieder ausziehen wird, ziemlich traurig. Also hielt ich schnell um ihre Pfote an, bevor mein Frauchen auf dumme Ideen kommt! Wie ihr seht, hat Dori „ja“ gesagt und wird nun für immer bei uns bleiben, denn sie hat sich auch in das Herz unseres Frauchens geschlichen."

Wir wünschen Dori, die offiziell am 01.11.2016 ihr Körbchen in 41363 Jüchen bezogen hat, ein langes, gesundes und glückliches Leben an der Seite von Nemo. Dem Frauchen wünschen wir weiterhin viel Freude mit den beiden kleinen Wirbelwinden!


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum