Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Rem

ZurückWeiter

Video: Rem auf YouTube anschauen


Rem - du machst die Familie wieder komplett.

Kleiner smarter Rem, als ich dich das erste Mal sah, war es um mich geschehen. Du warst so freundlich und doch hatten die Hunde Respekt vor dir. Nicht etwa, weil du dominant warst oder ihnen Angst machtest. Es war deine Ausstrahlung - sie ist perfekt. Du bist souverän und gleichzeitig so liebenswürdig! Doch trotzdem haben wir lange für dich keine Familie finden können. Lag es an der Schäferhundoptik? Oder an deinem Alter - geschätzte 11 Jahre? Warum hat keiner deinen bittenden Blick erwidert?

Aber es gibt eine Familie, die hast du direkt ins Herz getroffen! Sie lebt für ältere Hunde und du bist nun schon bereits der 5. ausgewählte Hund aus unserem Partnertierheim der L.I.D.A. Olbia. Jeder von euch kam direkt von Sardinien zu den beiden Tierliebhabern nach Hause. Zwei Hunde sind schon über die Regenbogenbrücke gegangen. Geblieben sind Lupetta und Pinky. Dann hast Du noch als Mitbewohner zwei deutsche Katzen und einen sardischen Kater.

Als du am 22.12.2013 im München gelandet bist, haben dich tolle Menschen am Flughafen begrüßt und den ersten Teil der Transferkette übernommen. Bei der Übergabe hattest du die ersten großen Fans und fast war es fraglich, ob du dein Endziel erreichen würdest. Doch sie haben dich freigegeben und an dein Pflegefrauchen und -herrchen übergeben. Dann ging es weiter nach Düren ins Rheinland. Dort warst du so souverän und ausgeglichen, wie man es kaum nach den langen Jahren im Tierheim erwarten konnte, und hast alle mit deinem Charme für dich eingenommen. Du hast die Familie nach dem großen Verlust von Dalma endlich wieder glücklich gemacht. Der alten Schäferhundmischlingshündin Lupetta hast du keinen Spielraum für ihre Zickereien gegeben. Ganz im Gegenteil - nach einigen Tagen hatte sie sich sogar schon in dich verliebt.

Ich habe dich im neuen Jahr besucht und wir sind spazieren gegangen. Tränen habe ich gelacht, als du am Feldrand abgeleint wurdest und zwei Walkern, die uns einige Zeit vorher überholt hatten, hinterhergelaufen bist. Du hast Menschen so gerne, dass du immer schneller geworden bist und die Verfolgung aufgenommen hast. Die Walkerin wurde ganz unruhig - ein pummeliger Schäferhundmischling, der sich immer schneller näherte. Was der wohl im Sinn hatte? Schmusen, begrüßen, freudig schnüffeln und schauen, was sie da so machen mit den zwei Stöcken links und rechts, stellte sich heraus, wolltest du! Du bist so neugierig! Du bist wirklich ne Marke, Rem! Immer, wenn du was Neues entdeckst, nimmst du Fahrt auf und wirst schneller und schneller und schneller. Natürlich hast du deine Leute immer im Blick, aber die laufen ja sowieso hinterher und schauen, was du wieder machst.

Du bist ein Herzstück und hast deinen Platz in einer Herzensfamilie gefunden. Du hättest es nicht besser treffen können, das zeigen auch die vielen Bilder und Geschichten, die wir schon von dir gesehen und gehört haben. Bleib so wie du bist, mach Miriam und Winni noch viel Freude und lass es dir gut gehen. Endlich bist du mal an der Reihe!


Rem wurde am 01.02. adoptiert und hat sein Zuhause in 52353 Düren gefunden!


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum