Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Polda

ZurückWeiter

Videos von Polda:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Polda – eine besondere Vermittlung

Poldas Einzug in ihr Zuhause war für mich als Vermittlerin etwas ganz Besonderes. Sie war eine meiner ersten drei Vermittlungshunde bei den STREUNERHerzen. Alle drei stammten aus unserem Kooperationstierheim in Tortoli und alle drei brachen mir auf Anhieb das Herz. Die beiden anderen Hunde hatten inzwischen bereits tolle Familien in Deutschland gefunden, nur für Polda tat sich viel zu lange Zeit nichts. Verstehen konnte ich es nicht, denn vom ersten Moment an war klar, dass sie eine wunderbare und zärtliche Hündin ist.

Doch dann, Ende Juni, endlich eine Anfrage. Eine sehr nette Familie aus München zeigte großes Interesse an der Maus. Es wurde telefoniert und es gingen einige Mails hin und her, denn natürlich bestanden viele Fragen und anfangs auch Unsicherheiten. Doch Polda hatte die Herzen erobert, bereits von der Homepage aus. Und so wurde ihre Ausreise vorbereitet und man merkte, dass die Freude und die Spannung fast minütlich stieg. Als Vermittlerin ein wunderbares Gefühl zu wissen, dass hier jemand sehnsüchtig auf den Schützling wartet.

Und dann kam sie an: Am 23.07. landete Polda auf deutschem Boden und von Anfang zeigte sie sich so, wie wir sie eingeschätzt haben. Eine wunderbare und sanfte Hündin, die nun endgültig die Herzen ihrer Familie im Handumdrehen eroberte. Es erreichten mich wunderbare Bilder und ich war unendlich glücklich, denn mit Polda konnte nun die letzte meiner ersten drei Vermittlungshunde den Weg in die Freiheit schaffen. Seit dem 23.07. ist Polda, die nun Paula heißt, echte Münchnerin.

Und die Worte ihres Frauchens treffen mich mitten ins Herz, so schön sind sie. Danke, Sophie!

„Paula ist da!

Am 23.07. haben wir sie in Stuttgart am Flughafen abgeholt, unsere Paula. Mit einer Stunde Verspätung kam der Flieger und unsere Aufregung war kaum mehr zu bändigen. Ganz klein und still saß sie in ihrer Box zusammen mit einem weiteren Hund und wollte kaum die Box verlassen aus Angst vor dem, was da kommen könnte. Die ersten Schritte auf glattem Stein, der Lärm, die übermütige Rosalia, die wir noch ein Stück bis zu ihrer Pflegestelle mitgenommen haben, alles ein bisschen viel und doch war sie so tapfer und ging einfach mit uns Schritt um Schritt in ihr neues Leben.

Seit zwei Wochen ist sie jetzt bei uns und wir können uns kaum vorstellen, wie es ohne sie war. Einen besseren Hund hätten wir uns nicht wünschen können und mit jedem Tag wird sie selbstbewusster und realisiert 'hier bleib ich und keiner holt mich weg'. An Liebe kann sie nie genug bekommen, Schmusen ist wichtiger als Essen, Gassi, Spielen oder sogar alles zusammen. Wie gut, dass Schmusen auch unsere Lieblingsbeschäftigung ist. Schon am ersten Tag hat sie die Treppen gemeistert und danach so manches mehr, den Stall mit den Pferden, dass man Knochen auch kauen kann, dass das eigene Körbchen zum Reinkuscheln da ist, dass andere Hunde zum Spielen da sind, dass man an der Straße wartet, wenn Frauchen ‚Warte‘ sagt. Unglaublich, wie lernfreudig, neugierig, mutig und liebenswert sie ist.

Wir freuen uns auf alles, was da noch kommt und können auf jeden Fall sagen: Wir haben unseren absoluten Traumhund gefunden.“


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum