Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Pio

ZurückWeiter

Videos von Pio:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Pio- der vergessene Zwilling

Pio kam schon als Welpe in unser Partnertierheim in Olbia und lange interessierte sich niemand für den hübschen Kerl. Dies änderte sich schlagartig als wir im August letzten Jahres deine Vermittlungsseite aktualisierten. Plötzlich gab es mehrere Anfragen für dich und jeder wollte dir ein schönes Zuhause geben. Was ein Glück für dich, denn so konntest du Anfang Oktober endlich deine Reise nach Deutschland antreten.

Natürlich warst du am Anfang etwas unsicher und wusstest nicht so genau wie dir geschieht. Doch nach und nach konntest du Vertrauen zu deinen Menschen aufbauen und mittlerweile folgst du ihnen überall hin und genießt einfach dein neues Leben.

Lieber Pio, ich freue mich sehr, dass du nun endlich dein eigenes Zuhause gefunden hast. Die Berichte und Bilder aus deinem neuen Zuhause zeigen, wie gut es dir geht und dass du nun endlich angekommen bist. Lass es dir gut gehen, mein Süßer und genieße weiterhin deinen Prinzenstatus.

Pio zog am 4.10.2016 in sein neues Zuhause in 01127 Dresden.

Lesen Sie hier, wie sich Pio in seinem neuen Zuhause eingelebt hat und was er dort alles so erlebt:

Bericht vom 9.10.2016

Pio ist noch sehr ängstlich und zurückhaltend. Wir haben ihm die ersten Tage viel Zeit und Raum zum ankommen gegeben. Inzwischen versuchen wir ihn an regelmäßige Abläufe zu gewöhnen, insbesondere die Gassirunden. Er ist sehr lieb und ruhig. Sein Hundebett mochte er auf Anhieb. Fast zu sehr, denn er bewegt sich kaum von alleine da raus. Mit Stubenunreinheit haben wir gar keine Probleme, da er sich wie gesagt fast nur in seinem Korb aufhält. Wenn er dann draußen ist, erledigt er seine Geschäfte aber rasch. Auch draußen zeigt er sich ängstlich, erstarrt mitunter und will nicht laufen. Da brauchen wir noch jede Menge Zeit und Geduld. Wir gehen im Moment nur ein paar Meter vom Haus entfernt, für größere Runden scheint er noch nicht bereit zu sein.

Bericht vom 12.10.2016

Nicht minder erfreut sind wir über die großen Fortschritte, die wir täglich erleben dürfen. Inzwischen läuft er alleine die Treppen rauf und runter und bewegt sich auch draußen schon viel selbstbewusster und sicherer. Er überrascht uns jeden Tag. Wenn ihn etwas verunsichert, sucht er Schutz bei uns. Er ist also bereits dabei, eine Bindung zu uns aufzubauen. Heute sind wir sogar schon das erste Mal Straßenbahn mit ihm gefahren, was er großartig und ohne Probleme gemeistert hat. Wir sind sehr glücklich und stolz auf ihn. In einer Woche hat er sich schon so gut eingelebt! Wir freuen uns auf alle kommenden größeren Spaziergänge und Lernerfolge. Er ist also wirklich gut angekommen :-)

Ich möchte Ihnen und Ihren Kollegen herzlich danken für die schnelle und professionelle Vermittlung mit all der Unterstützung. Ich hoffe, dass es noch viele Vierbeiner aus der Trostlosigkeit in ein schönes Zuhause schaffen

Bericht vom 13.01.2017

Pio geht es sehr gut, er macht weiter Fortschritte. Er hat inzwischen seine Ängstlichkeit deutlich abgebaut und großes Vertrauen in uns entwickelt. Wir beginnen jetzt, ihm weitere Grundkommandos beizubringen. Das "halt" an der Straße klappt schon lange, seit gestern beherrscht er "sitz" perfekt :-) Er lernt sehr schnell und wird in allem immer sicherer. Es geht ihm super und wir sind alle glücklich und zufrieden. Sein erstes Weihnachtsfest schien im gefallen zu haben, er hat sehr gespannt diverse Brettspiele verfolgt ;-)


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum