Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Pesca

ZurückWeiter

Videos von Pesca:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Aus Pesca wurde Phoeby...Bailey...Chantal

Kleine Pesca, endlich, endlich kann ich auch dein Happy End schreiben. Als Letzte aus deinem Wurf musstest du hinter den Gitterstäben in unserem Partnertierheim in Tortoli viele, viele Monate auf deine Rettung warten. Ich konnte nicht verstehen, dass dich niemand sah, denn du warst eine echte Schönheit. Als Welpe hatte ich dich kennengelernt, noch voller Zuversicht und Vertrauen in dein Leben und den Menschen. Nach einem Jahr in Gefangenschaft auf kleinem Raum und ohne Ansprache durch den Menschen hattest du beides fast verloren. Es war schrecklich, dich so sehen zu müssen, scheu, abgemagert bis auf die Knochen...wie ein verhuschtes Reh zeigtest du dich bei unserem letzten Besuch im Oktober 2016.

Sofort war klar: Du musstest endlich dort raus! Und so wurde ein Flugtermin gemacht, der sich leider noch einmal um Wochen verschob. Es waren lange, lange Wochen, doch dann war es soweit. Anfang Januar 2017 konntest du endlich in dein neues Leben starten, kamst als Pflegehund zu uns! Als ich dich am Flughafen abholte, war eine liebe Freundin mitgekommen, die (d)eine Ankunft einmal selber erleben wollte. Außerdem gefielst du ihr schon vom Foto her so gut. Und sie kannte ja nun auch schon deine Halbschwester, die bei mir ein Zuhause gefunden hatte. Und eigentlich war ein Zweithund ja schon lange ihr Traum. Ach, und überhaupt...

Tja, und so nahm die wunderbare Geschichte ihren recht zügigen Lauf. Du kamst dienstags an, warst lieb, wunderschön, viel zu dünn und ein wenig schüchtern natürlich. Und die Augen meiner lieben Freundin leuchteten. Und so besuchte sie uns zu einem gemeinsamen Spaziergang nur wenige Tage später, und auch die Chemie zwischen dir und der vorhandenen Hündin stimmte sofort. Tja, und so dauerte es nur genau fünf Tage, nämlich von Dienstag bis Sonntag, und schon hattest du ein fantastisches eigenes Zuhause gefunden. Nach so vielen Monaten des Wartens ging nun alles so schnell.

Und so lebst du seit dem 08.01.2017 in deinem eigenen Zuhause in Kreuztal. Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich mich freue, denn ich weiß, dass ein Hund kein besseres Zuhause finden kann. Beauty, die Hündin an deiner Seite, ist dir eine unglaubliche Stütze und eine gute Freundin und Spielpartnerin. Du hast ein eigenes Haus mit tollem Hundegarten. Eigene Hühner hast du auch. Und ein Frauchen, das man auf Schritt und Tritt verfolgen muss...sie könnte ja wieder verloren gehen, wenn man nicht aufpasst. Ach, und mehrere Namen hast du jetzt auch, man hält ja was auf sich: Du heißt nun Phoeby Bailey Chantal :-) Zum Glück wirst du nur Phoeby gerufen :-)

Ich habe nun immer Kontakt zu dir und bei unserem letzten gemeinsamen Spaziergang konntest du schon ohne Leine laufen und warst immer darauf bedacht, dein Frauchen nicht aus den Augen zu verlieren. Du fängst an zu spielen, nimmst zu und der Glanz in deinen Augen kehrt endlich, endlich wieder zurück. Ich glaube, du ahnst nicht, wie schön das für mich ist.

Phoeby, ich freue mich so sehr für dich und dein Frauchen und ich weiß, dass ihr immer mehr zu einem echten Team heranwachsen werdet und ihr euch irgendwie auch gesucht und gefunden habt. Manchmal dauern kleine Wunder eben etwas länger...


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum