Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Paola

ZurückWeiter

Video von Paola:

Video von YouTube anschauen


Das Köfferchen vollgepackt mit Überraschungen

Es ist der 07.01.2018 und am Abend landet ein Flieger kommend aus Olbia. Mit dabei eine kleine, schüchterne Pinscher-Mix-Hündin, die von ihrem Glück noch nichts ahnte, aber selbst ebenfalls einige Überraschungen eingepackt hatte.

Am Münchner Flughaben wartete zeitgleich nervös, aber freudig Paolas Familie - damals noch als Pflegestelle - auf sie und die Freude, als sie das erste Mal aus der Box herauskam, war riesig. Paola war noch sehr eingeschüchtert und verstand zunächst die Welt nicht mehr. Schnell ging es zum Auto und schon bald machten sie sich gemeinsam auf den Weg nach Hause.

Paola hat sich bei ihrer Pflegefamilie gut eingelebt. Das Zusammenführen mit den zwei vorhandenen Hunden erfolgte problemlos und auch der Tochter gegenüber trat Paola liebevoll auf.

Einige Wochen vergingen bis der Befund des ersten Mittelmeertest kam. Dieser zeigte leider, dass die liebe Paola einiges mitgebracht hatte. Mit Ausnahme von Leishmaniose wurde Paola leider auf alle anderen Mittelmeerkrankheiten positiv getestet. Doch das schreckte ihre Pflegefamilie nicht ab und sie beschlossen sogar, Paola zu adoptieren.

So zog Paola fast genau einen Monat nach ihrer Ankunft in Deutschland offiziell bei Familie B. ein und verkündete gleich noch eine weitere Überraschung, denn Paola erwartete Nachwuchs. Bei einem Tierarztbesuch stellte sich heraus, dass Paola drei Welpen in sich trug. Doch auch diese Nachricht war für die Familie kein Grund, Paola vorübergehend auf eine Pflegestelle geben. Die Welpen durften bei ihnen zur Welt kommen und auch aufwachsen, bis sie alt genug sind, ihre eigenen Wege zu gehen.

Gemeinsam wurden alle Vorkehrungen getroffen und im März kamen dann Finni, Ben und Mira gesund und munter zur Welt. Die Welpen hätte es nicht besser treffen können. In einer liebevollen Familie und bei ihrer Mutter wurde sie auf ihr bevorstehendes Leben bestens vorbereitet.

Am 26.05.2018 hieß es dann jedoch Abschied nehmen, denn für die Welpen war der große Tag gekommen, wo sie sich von ihrer Mama trennen mussten, um ihre eigenen Wege zu gehen. Doch Familie B. wollte und konnte sich nicht von allen Welpen trennen und so zog neben Paola auch Mira als festes Familienmitglied ein. Anstelle von einem Hund auf Pflege leben nun zwei STREUNERHerzen für immer bei Familie B..

Für Paola ging das Leben nach dem Auszug ihrer Schützlinge nun richtig los. Um sich von dem Stress zu erholen, ist man gemeinsam erst einmal in den Urlaub gefahren. Paola macht noch regelmäßig große Fortschritte und fängt an, ihr Hundeleben zu genießen.

Liebe Monique, lieber Michi, ich freue mich sehr darüber, dass Ihr Paola und auch ihrem Töchterchen Mira ein Zuhause für immer gegeben habt. Gewiss war die Zeit nicht immer einfach und Ihr musstet einiges mitmachen. Dennoch habt Ihr alles ruhig und souverän gemeistert und dafür möchte ich Euch nochmals von Herzen danken. Ich hoffe sehr, dass der Kontakt weiterhin so gut bestehen bleibt und ich freue mich immer von Euch zu hören.

Euch, Leonie, Sky, Cäsar, Paola und Mira alles, alles Gute und nochmals Danke für Euren Einsatz und Euer großes Herz.

Paola fand am 04.02.2018 für immer ihren festen Platz in 87669 Rieden am Forggensee.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum