Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Oberdana

ZurückWeiter

Video von Oberdana:

Video von YouTube anschauen


Ein Unglück kommt selten alleine …oder … Aller guten Dinge sind drei!!!!

Oberdanas Geschichte ist mit so manchen Wirren und Windungen nicht ganz schnell erzählt.

Ursprünglich war die Anfrage dieser netten, kleinen Familie mit Mama und zwei Kindern, großes Haus mit Garten, für Iago gedacht. Doch zu lange noch dauerte ein Übernahmetermin und es kam leider ein super Adoptionsangebot für Iago dazwischen, sodass ich hier nicht anders konnte, als dieses anzunehmen.

Was ich von der Familie so nicht wusste, war, dass die Kinder aufgrund vieler innerfamiliärer Veränderungen schon etwas angeschlagen waren. Ein Hund war schon lange der Wunsch der Kinder und sollte die kleine Familie bereichern. Ein fröhlicher und lustiger Hund sollte es sein, für Anfänger geeignet, nicht allzu groß, sodass ihn auch die Kids gut handhaben konnten.

Also hielten wir Ausschau, was hier noch passen könnte. Wir gingen die Hunde durch, die auf Pflegestellen saßen. Doch irgendwie war nichts dabei , wo der Funke direkt übersprang.

Ich schlug die kleine Zaffira vor. Ich war erst vor einigen Wochen in der LIDA und konnte sie höchstpersönlich kennenlernen und hätte sie mir sehr gut bei der Familie vorstellen können. Die Bilder von Zaffira wurden angeschaut und der Funke sprang direkt über. Und wieder schlägt das Schicksal zu: Meine Kollegin wollte, nachdem sie hörte, dass sich die Familie für Zaffira entschieden hatte, gleich nach ihr schauen. Doch : Zaffira war weg!

Wir wussten alle nicht, dass Zaffira schon ein Zuhause hatte und sie von ihrer Besitzerin wieder abgeholt wurde. Na ganz toll!!! Klar, freuten wir uns für Zaffira, aber das half unserer Familie nun auch nicht weiter. Ganz im Gegenteil. Die Kinder waren schon ganz verzweifelt. Sollte denn bei ihnen immer alles irgendwie schief laufen??

Also auf ein Neues…wir schauten weiter und dieses Mal fiel die Wahl auf Oberdana. Ein Flug wurde gesucht und auch schnell gefunden. Oberdana sollte erst einmal zu uns kommen, damit wir die junge Dame ein wenig auf das neue Leben in Deutschland und in einer Familie vorbereiten konnten. Nun sind die Hunde aus Tortoli, und das unterscheidet sie schon ein wenig von den Hunden aus der LIDA, noch weniger an den Menschen gewöhnt. Ich muss ehrlich gestehen, es beschlich mich schon ein etwas ungutes Gefühl, wie Oberdana wohl hier ankommen würde.

Oh weh! … und meine schlimmsten Befürchtungen bewahrheiteten sich leider … Oberdana kam in einem völlig verängstigtem Zustand an. Flucht war angesagt, der Mensch ein Monster, unsere Hunde Untiere, Geräusche und Gerüche furchterregend. Die Welt brach über der kleinen Maus zusammen und ehrlich gesagt, auch über mir. Ich hatte genau zwei Wochen Zeit, um Oberdana familien-, kinder- und hundetauglich zu machen. Dann sollte sie von ihrer Familie abgeholt werden. Wie, bitte schön, sollten wir das schaffen???

Meine Kollegin musste mich erst einmal in die Grundkenntnisse eines Angsthundes einführen. Dann fingen wir direkt an, mit Oberdana zu üben…zu üben…. und nochmals zu üben…

Wir informierten die Familie, dass sie sich eventuell (mal wieder) damit auseinandersetzen muss, dass der auserwählte Hund nichts für sie sein würde. Also, ganz ehrlich, so viel Pech kann man doch nicht haben, oder?

Während dieser zwei Wochen gab es kleine Schritte nach vorne und etliche wieder zurück, aber Oberdana hat ganz tapfer mitgemacht. Meine Tochter konnte sie als erste aus der Reserve locken und die Hoffnung, dass die Kids der neuen Familie das auch konnten, wuchs. Mit jedem Tag durften wir nun Oberdana ein Stück mehr ins neue Leben begleiten.

Dann kam ihr großer Tag: sie sollte von ihrer Familie abgeholt werden. Oberdana war mittlerweile so weit hergestellt, dass sie in einer hundeerfahrenen Familie mit vorhandenem Ersthund hätte leben können. Nun sind die neue Familie weder hundeerfahren noch hatten sie den vielbeschriebenen Ersthund. Ob das gutgeht?

Die Familie hatte sich in ihrem Urlaub vorbildlich mit dem Thema Hund, vor allem Angsthund, beschäftigt. Ein Hundetrainer wurde vom Urlaubsort aus organisiert, alle möglichen Szenarien wurden durchgespielt. Und nach zwei Tagen Kennenlernen bei uns war Oberdana auf dem Weg von Marbach in Richtung Nordrhein-Westfalen.

Jepp…jepp… jepp… Schicksal du bist besiegt!!!! Oberdana und ihre Familie sind der Hammer!

Mein anfängliches leichtes Bauchziehen hat sich in Wohlgefallen aufgelöst, und ich bekomme fast täglich Bilder und Videos von Oberdana, da könnte ich direkt anfangen zu heulen. Ich freue mich so sehr…. Oberdana und Family machen ihre Sache grandios und sowohl Tobias als auch Jule geben wirklich alles, damit es Oberdana an nichts fehlt. Tobias ist Coach in Sachen Kopf-und Nasenarbeit und Trainer für tierisches Selbstbewusstsein, Jule leitet die Abteilung „Kuschelstunden und Erziehung“. Oberdana bekommt hier das RUNDUM-WOHLFÜHL-PROGRAMM !!!

Heike musst du überhaupt noch was tun??? Na klar, du bist als Oberalpha-Rudeltier dafür verantwortlich, dass alles den richtigen Weg geht und beobachtest von oben, ob alles in Ordnung ist.

Sowohl die kleine, unerfahrene Oberdana als auch ihre unerfahrene Familie lernen von- und miteinander. Das ist sozusagen eine Win-Win-Situation und ausnahmsweise läuft hier mal alles so, wie es laufen soll…

Jule, Tobias, Heike und natürlich auch Oberdana: ich bin so unglaublich stolz auf Euch und ich freue mich riesig, dass ihr vier das so toll hinbekommt. Ihr habt das geschafft, woran ein anderer verzweifeln würde. Ihr habt gesehen, was es heißt, große Rückschritte zu machen, aber lasst Euch bitte nicht beirren. Manchmal muss man dem Pech die kalte Schulter zeigen und geradewegs seinen Weg weitergehen…. Ihr macht das ganz prima!!!

„Das Schicksal mischt die Karten, aber Ihr spielt das Spiel“!

Oberdana hört jetzt auf den Namen Lotta und wohnt seit dem 01.09.2016 in 41366 Schwalmtal.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum