Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

New Year

ZurückWeiter

Videos von New Year:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Unverhofft kommt oft!

Nach einem wirklich traurigen Start ins Leben, hat unser Glückskind New Year nun einen Sechser im Lotto gelandet. Erst wenige Tage alt, wurde New Year damals zusammen mit ihrer Schwester Happy gefunden – jemand hatte die beiden Welpen einfach weggeworfen und sie ihrem Schicksal überlassen. Die Hundebabys hatten großes Glück, sie wurden völlig dehydriert aufgefunden und an diesem Tag sollte sich ihr junges Leben zum Guten wenden. Sie wurden in einer Pflegefamilie auf Sardinien aufgepäppelt und umsorgt, sie wurden von Tag zu Tag kräftiger und entwickelten sich zu zwei fröhlichen Hundemädchen. New Year bereitete ihrem Pflegefrauchen jedoch zunächst große Sorgen, denn sie erbrach sich nach jeder Mahlzeit. Sie wurde einem Tierarzt vorgestellt und der Befund Mega-Ösophagus war die Lösung des Problems. Von nun an wurde New Year sitzend und mit eingeweichtem Futter versorgt und siehe da, die kleine Hundedame nahm im Nu an Gewicht zu.

Ende Oktober 2018 durfte New Year gemeinsam mit ihrer Schwester nach Deutschland reisen, wo sich dann jedoch ihre Wege trennten. Für New Year hatten wir einen vorübergehenden Platz gefunden, jedoch konnte sie dort nicht bis zu ihrer Vermittlung bleiben. Erst wenige Wochen zuvor - am 09.10.2018 - hatten wir einen tollen Platz für unseren Opi Fiume in einer wunderbaren, tierlieben Familie gefunden und wir fragten nach, ob sie vielleicht New Year bis zur Vermittlung aufnehmen könnten. Ich jubelte, als sie zusagten, denn ich wusste, diese Familie würde New Year mit der nötigen Geduld und Zeit gut auf den Weg bringen und ihr alles nötige beibringen. Die vorhandenen Hunde würden zudem dazu beitragen, dass das unerfahrene Hundemädchen sich schon bald in ihrem neuen Leben zurechtfindet.

Was dann als nächstes geschah war unglaublich und fast zu schön, um wahr zu sein! Nach nur fünf Tagen bekam ich einen Anruf von New Years Pflegefrauchen. Sie teilte mir mit, dass die liebenswerte Hündin sich bereits in dieser kurzen Zeit in alle Herzen geschlichen hat und die Familie sie nicht mehr hergeben möchte! Wenn DAS mal kein rundum gelungenes Happy End ist! Die einzige Bedingung, die wir STREUNERHerzen erfüllen müssen, ist, wir dürfen uns in den nächsten Monaten nicht mehr melden, sollte es wieder einen Notfall geben…

New Year hört nun auf den Namen Ginny und genießt ihr Leben an der Seite ihrer drei Hundekumpel seit dem 09.11.2018 in 32351 Stemwede .

Liebe Ginny, sei weiterhin so fleißig und kreativ, wie dein Frauchen dich im folgenden Text beschreibt, denn sie scheint deine besonderen Fähigkeiten sehr zu schätzen.

Lesen Sie hier die Zeilen ihrer Familie:

"Tja, was soll ich sagen? Eigentlich hatten wir ja schon drei alte Hunde und waren wirklich nicht auf der Suche nach einem vierten, aber als die Anfrage kam, ob wir nicht für kurze Zeit eine Pflegehündin aufnehmen könnten, sagten wir spontan zu. Für kurze Zeit? Nach einer Woche war uns schon klar, dass wir Ginny (vorher New Year) nicht wieder abgeben konnten.

Ginny ist eine ganz tolle kleine Hundedame, deren Qualitäten ich hier gerne näher beschreiben möchte: Sie ist enorm kreativ - Mein Lieblingspullover sieht mit dem großen Loch jetzt wirklich viel stylischer aus. Sportlich ist sie auch - Nicht nur, dass sie selbst durch den Garten rennt, nein, auch unsere Fitness liegt ihr offensichtlich sehr am Herzen und so hat sie den Garten durch eifrige Buddelarbeiten kurzerhand in einen Golfplatz mit 18 Löchern verwandelt! Großzügigkeit ist ebenfalls eine ihrer Stärke - Die vom Tisch geklauten Meisenknödel hat sie keineswegs alleine aufgegessen, sondern ehrlich mit Lazlo (ehemals Fiume) geteilt! Entsprechend ihrer Rasse (Maremmano-Mix) ist sie auch sehr wachsam - Sie lässt uns durch eifriges Bellen wissen, wenn ein Fremder sich dem Haus nähert...oder wenn ein Auto vorbeifährt... oder ein Fahrradfahrer...oder eine Katze vorbeigeht...oder wenn ein Maulwurf hustet...oder ein Blatt vom Baum fällt...

Habe ich schon ihre Hilfsbereitschaft erwähnt? Seit sie hier ist, wissen wir immer genau, wo wir "verlorene" Handschuhe, Socken, Schuhe, Stuhlkissen usw. wiederfinden: Mitten im Garten im tiefsten Matsch. Das erspart das lästige Suchen. Und zum Schluss: Sie ist super-intelligent! J. D. Sallingers "Der Fänger im Roggen" hat sie buchstäblich verschlungen, sogar in der englischen Originalausgabe!

Okay, Spaß beiseite: Ginny ist eine tolle, gelehrige und ganz liebe Hündin, die sich genau so benimmt, wie junge Hunde sich halt benehmen. Sie ist sehr sensibel, freundlich und gelehrig, geht mit Begeisterung zur Hundeschule und wir sind wirklich froh, dass wir sie haben. Ihr Mega-Ösophagus ist kein großes Problem, denn sie frisst zufrieden ihr breiiges Futter und kaut ihre Leckerlis so ordentlich, dass es keine Probleme gibt. Danke an das STREUNERHerzen-Team für die Unterstützung!"


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum