Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Moro

ZurückWeiter

Videos von Moro:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Vom Notfall zum Glückspilz

Im Herbst 2016 bekam der Tierarzt unseres Kooperationstierheimes in Tortolì einen Hinweis auf zwei Jagdhunde, die bei einem Jäger sehr schlecht gehalten wurden. Während der Jagdsaison von November bis April waren die Hunde im Einsatz, den Rest des Jahres vegetierten sie in winzigen Zwingeranlagen vor sich hin, wurden nur unregelmäßig gefüttert und mit Wasser versorgt.

Wir konnten die beiden Rüden retten, brachten sie in eine Pension und hofften, schon bald ein schönes Zuhause für sie zu finden. Da Moro nie ein normales Zuhause kennengelernt hatte, suchten wir nach einem erfahrenen Hundehalter, der sich mit unsicheren Tieren auskennt und zudem ruhig und geduldig ist. Moros Körper ist mit Narben übersäht, um seinen Hals ist ein Streifen zu sehen, der wohl von einer Schlinge oder Ähnlichem herrührt, auch seine Ohren sind sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Es vergingen viele Monate, in denen es keine einzige Anfrage für den zurückhaltenden Rüden gab. Eines Tages rief mich dann ein lieber Freund an, der als selbstständiger Hundetrainer tätig ist und mir von einer guten Bekannten berichtete. Sie musste ihre beiden geliebten Hunde innerhalb weniger Monate über die Regenbogenbrücke gehen lassen und wollte nun wieder einer armen Seele ein schönes Zuhause schenken. Er hatte ihr meine Kontaktdaten gegeben und noch am selben Tag telefonierten wir miteinander.

Ich schlug ihr einige Hunde vor und ihre Wahl fiel auf Moro! Endlich würde sein Leben sich zum Guten wenden, denn eines war klar: Dieses Zuhause würde perfekt für ihn sein!

Lieber Moro, du hast mit deinem Frauchen riesengroßes Glück gehabt und einen Volltreffer gelandet! Im August durftest du zunächst als Pflegehund einziehen und die ganze Familie fieberte dem Tag deiner Ankunft entgegen. Schon nach kurzer Zeit war klar: Dich gibt dein Frauchen nicht mehr her!

Ihr habt euch in wenigen Wochen zu einem tollen Team entwickelt und es ist eine Freude zu sehen, wir glücklich du nun bist. Und weil du andere Hunde so gern hast, durfte vor einigen Wochen ein weiterer Tierschutzhund bei euch einziehen, mit dem du dich prächtig verstehst und gerne dein Körbchen teilst.

Dein Frauchen hat mir geschrieben, dass sie unendlich glücklich ist, dass STREUNERHerzen ihren „Jung“ gerettet hat und sie auf diesem Wege einen so tollen Seelenhund bekommen hat.

Moro hat am 21.09.2017 offiziell sein Körbchen in 50129 Bergheim bezogen und hört nun auf den Namen Rocky.

Mach´s gut du liebenswerter Schatz, vergiss schnell deine traurige Vergangenheit und genieße dein neues Leben in vollen Zügen!


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum