Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Mirtillo

ZurückWeiter


Kleiner Mirtillo, wie schön ist es, Dich so fröhlich zu sehen!

Als ich im Dezember nach Sardinien in unser großes Partnertierheim reiste, hatte ich viele Aufgaben im Gepäck. Unter anderem sollte ich für ein Pärchen einen Hund, den allerersten Hund für das Paar, suchen. Sie hatten genaue Vorstellungen: gerne blond, um die 40-45cm, lieb, katzenverträglich und hundeverträglich. Nun ja, die Hundeverträglichkeit sollte eher kein Problem darstellen und auch was Farbe und Größe anging, sollte bei über 700 Hunden doch ein entsprechender Hund zu finden sein. Katzenverträglichkeit ist immer eine große Frage, denn testen können wir das vor Ort nicht. Als ich also in ein Gehege ging, um zwei Hunde, Mandarino und Gabriel, zu fotografieren, die wir schon in der Vermittlung hatten, bist du, kleiner Mirtillo, mir aufgefallen. Ihr drei Hübschen seid nämlich wirklich fies gemobbt worden von zwei schwarzen, größeren Hunden. Sie haben sich ständig über euch gelehnt und zu Boden gedrückt. Ihr seid weggelaufen, auf die Hütten gesprungen, es war fürchterlich.

Als ich nun zurück war, planten das Paar und ich einen gemeinsamen Abend und ich zeigte meine vielen Fotos auf dem Fernseher. Du warst sofort in der engeren Auswahl und dann kam tatsächlich der erlösende Anruf: Du sollst es sein. Ich war sehr glücklich, wenigstens schon mal einen von euch nach Deutschland holen zu können.

Am 04.02. bist du in Düsseldorf gelandet und ich habe dich begleitet. Vertraglich warst du erst einmal "nur" ein Pflegehund mit Option auf Übernahme. Der Grund? Na, du musstest dich doch mit den zwei vorhandenen Katzen verstehen. Beide kommen ebenfalls aus Sardinien und hatten bisher ihr Zuhause ganz alleine für sich. Dein Einzug verlief unproblematisch und so machte ich mir keine großen Sorgen, dass du es mit deinem Charme, deiner lieben zurückhaltenden Art schaffen würdest, Katzen und Menschen um die Pfote zu wickeln.

Und was soll ich sagen - nur knapp 5 Wochen später haben wir nun am 09.03. mit dem ersten Grillnachmittag der Saison deine Adoption gefeiert. Ein strahlender Tag mit einem strahlenden Hund und zwei begeisterten Menschen an deiner Seite. Du bist einfach wundervoll und hast schon so viel in der kurzen Zeit gelernt und verstanden. Auch die anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Kater im Haushalt waren schnell überstanden. Wollte Herr Kater doch Hausherr und König in seinem Reich bleiben. Das hast du akzeptiert und dich untergeordnet und nun seid ihr schon ganz freundlich miteinander. Das wird noch, pass auf! Die Katze hat sich sofort in dich verliebt - "so ein hübscher Sarde" hat sie gedacht und sich an dich rangeschmissen ;-).

Lieber Mirtillo, von Herzen wünsche ich dir und deiner Familie ein schönes Leben. Lass es dir gut gehen, sei schön brav und nur selten mal ungehorsam. Aber auch das gehört sicherlich zum Hundeleben dazu. Ich kann dir sagen, dass in wenigen Tagen dein Freund Mandarino einreisen wird und für deinen zweiten zurückgelassenen Freund Gabriel gibt es ebenfalls eine tolle Anfrage. Vielleicht seht ihr euch schon auf unserem Sommerfest und feiert gemeinsam ein neues Leben. Ich wünsche es euch von Herzen.

Mirtillo, jetzt Lillo, hat am 09.03. seine Couch in 41569 Rommerskirchen bezogen.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum