Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Mietta

ZurückWeiter

Videos von Mietta:

Video von YouTube anschauen


Topf findet Deckel...oder Mietta und Duke!

Mietta- eine Hündin wie aus dem Bilderbuch. Das waren unsere ersten Gedanken, als wir die wunderschöne Hündin Ende 2013 in der LIDA kennenlernten. Schnell war klar: Mietta bekommt ein Gesicht auf unserer Homepage und damit eine Chance auf ein besseres Leben in Deutschland. Ein Leben fernab von der Lautstärke und der Eintönigkeit in der LIDA, geprägt von positiven Erlebnissen und menschlicher Nähe.

Doch zunächst warteten wir vergeblich. Keine Anfrage erhielten wir für Mietta, für uns völlig unverständlich.

Bei unserem nächsten Besuch in der LIDA, Anfang 2014, erschrecken wir zutiefst: die vorab agile und menschenbezogene Hündin schien sich aufzugeben und hatte ein gewisses Misstrauen gegenüber Menschen entwickelt. Wir reagierten und auf die nächste geeignete Pflegestelle durfte Mietta ausreisen.

Wir wollten diesen Prozess- den wir viel zu gut kennen- durchbrechen. Ein Prozess, der aus freundlichen und unbeschwerten Junghunden nach und nach gebrochene Seelen macht.

Mietta landete mitten in der Nacht in Köln und hatte noch eine lange Fahrt in den Norden vor sich. Die liebevolle Pflegestelle hat diesen Weg gerne für Mietta auf sich genommen und obwohl die schöne Hündin- wie wir befürchtet hatten- zunächst sehr ängstlich auf das neue Leben reagierte, hat sie ihr Pflegefrauchen schnell um den Finger gewickelt. Sie gab ihr Sicherheit, ebenso wie die Hundekumpels auf der Pflegestelle, an denen sie sich schnell zu orientieren lernte.

Uns war klar, dass Miettas Vermittlung nicht einfach werden würde: für sie suchten wir nach Menschen, die Hundeerfahrung mitbringen, bei denen ein Ersthund lebt und die einen gut gesicherten Garten haben. Zudem sollten sie die Herausforderung, einen Hund aus dem Ausland, welcher noch nicht viel kennt, gerne annehmen.

Als ich eines Tages eine Anfrage für eine andere Hündin bekam, klopfte schon nach einem Telefonat mein Herz schneller. Irgendwie war da das unbestimmte Gefühl, dass diese Menschen, obwohl sie zunächst einen anderen Hund kennenlernen wollten, perfekt für Mietta sein könnten.

Dieses unbestimmte Gefühl bestätigte sich. Chiara Li, die Hündin die zunächst kennengelernt wurde, passte nicht zu 100%. Sie hat jedoch inzwischen ebenfalls ein wundervolles Zuhause gefunden. Der weite Weg in den Norden wurde schnell geplant und schon nach einem kurzen Kennenlernen war klar: Mietta ist genau der Zweithund, der Duke- Miettas neuer Kumpel- braucht.

Die beiden Hunde zeigten sich vom ersten Moment an harmonisch und entspannt miteinander und so durfte Mietta schon nach einem Kennenlernen in ihr Zuhause umziehen.

Liebe Mietta, deine Menschen sind einmalig toll! Du hast den 6er im Lotto gezogen und zeigst dies in deinem neuen Zuhause jeden Tag. Deine Menschen lassen sich auf deine Unsicherheiten ein, sie geben dir die Zeit, die du brauchst und jeden Tag machst du einen kleinen Schritt in Richtung eines unbeschwerten Hundelebens. An der Seite deines Kumpels Duke entdeckst du dein neues Leben und mir bleibt nur:

DANKE zu sagen. Danke an Verena und Lars, die sich voll auf dich eingelassen haben und dir die einmalige Chance gegeben haben, für immer anzukommen.


Am 23.08.2014 hat Mietta, die heute Mia heißt, ihr Körbchen in 58119 Hagen bezogen und wird dieses sicherlich nie wieder hergeben.


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum