Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Melinda

ZurückWeiter


Melinda - hättest Du jemals geahnt, dass Du so glücklich werden würdest?

Ich erinnere mich noch gut. Im Mai 2013 waren wir zu zweit in unserem Partnertierheim der L.I.D.A. in Olbia. Wir haben uns unterschiedliche Hunde und Katzen angeschaut. Als wir durch einen Durchgang mussten, um in andere Gehege zu gelangen, sahen wir Dich. Du standest in einem kleinen Auslauf, der gerade so in die Ausbuchtung des Ganges passte. Zuerst sah ich glänzendes, schwarzes Fell und große runde Augen. Deine ganze Art, so grazil und ruhig, nahm mich völlig für Dich ein. Wir mussten stoppen, um mit Dir Zeit zu verbringen und Dich kennenzulernen. Cosetta, die Tierheimleitung, kam zu uns und erzählte von Dir. Du wurdest angefahren aufgefunden. Dein Körper war abgemagert und voller Zecken, ein Hinterbein hing leblos herunter. Passanten nahmen Dich mit, stellten Dich den Tierärzten vor und Du wurdest operiert. In all dieser Zeit warst Du freundlich und hast alles über Dich ergehen lassen. Wie es Deine Art ist. Wir machten Bilder, wir wollten Dich nicht vergessen. Cosetta brachte einen kleinen, jungen Pinschermischling zu Dir ins Gehege und dieser schnappte nach Deiner Lefze, verfolgte Dich in dem kleinen Auslauf. Du aber warst nur lieb und hast seine dominante Art erduldet.

In Deutschland angekommen, haben wir Dich nicht vergessen. Wir stellten Dich in die Foren und gaben Dir ein Gesicht, kleine Melinda. Und der Anruf ließ nicht lange auf sich warten. Er hörte sich so toll an, dass ich noch heute weiß, dass ich nach dem Telefonat einen Luftsprung gemacht habe. Es kamen noch weitere Anrufe für Dich, aber mein 6. Sinn hat mich nicht verlassen, dies war das perfekte Zuhause für Dich. Du kamst am 01.07. in Düsseldorf an und dort stand Dein Frauchen - aufgeregt und in großer Erwartung. Du warst ganz schön überfordert am Flughafen, aber in Deiner Art einfach nur zauberhaft. So ging es in Dein neues Zuhause - oder vielleicht besser gesagt auf Deine Pflegestelle, denn man wollte erst sehen, ob Du Dich mit dem vorhandenen Rüden Edo verstehst. Auch Edo ist ein Sarde und Du solltest seine Freundin werden.

Die Rückmeldungen waren toll. Natürlich hattest Du ein wenig Angst vor Dir unbekannten Dingen, aber die hast Du toll gemeistert. Edo hat Dir Sicherheit gegeben und Dein Adoptivpapa hat Dir gezeigt, dass Männer gar nicht so übel sind. Dafür hast Du aber auch schon viel zurückgegeben. Während Edo eher ungern Auto fährt, ging es auf einmal ganz prima an Deiner Seite. Ja, ja so ein Macho, wollte Dir vermutlich nicht zeigen, dass auch er Schwachstellen hat.

Die Entscheidung war gefallen: Du solltest an der Seite von Edo bleiben. Das Zusammenspiel ist toll, Eure Flitzerei im Garten eine große Wonne und Deine zärtliche anschmiegsame Art hat alle verzaubert.

So wurde unser und vielleicht auch Dein Traum wahr. Am 13.08. wurde Deine Adoption besiegelt. Nun wohnst Du glücklich und zufrieden in 65618 Selters. Wir wünschen Dir und Deiner tollen Familie alles, alles Gute für die Zukunft.

Danke, dass unsere kleine Melinda die Chance bekommen hat, Ihr Leben in Sicherheit zu verbringen.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum