Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Melba

ZurückWeiter

Video von Melba:

Video von YouTube anschauen


Traumhündin hat Traumplatz gefunden

Ich erinnere mich noch gut an den Tag, als ich den Vermittlungstext für Melba schrieb. Eine sehr dünne und sichtlich unter Schock stehende Hündin kam in unser Kooperationstierheim - dem Canile Comunale Tortoli – und so begann ihre Geschichte und mein Mitgefühl für sie war groß. Was sie zuvor erleben musste, wissen wir leider nicht, aber wie ihre Zukunft aussehen sollte, das malte ich mir bereits aus. Melba soll ganz schnell das Tierheim wieder verlassen und endlich erfahren dürfen, wie schön ein Hundeleben sein kann.

Dieser Wunsch ging glücklicherweise schnell in Erfüllung und Melba durfte Anfang April 2018 auf eine liebe Pflegestelle nach Deutschland ausreisen. Auch sie war von Melbas Geschichte sehr ergriffen. Sie wollte Melba bei sich aufnehmen, um ihr wieder Vertrauen zu schenken und sie auf das Leben in einer Familie vorzubereiten.

Melba hat es ihr von Anfang an sehr leicht gemacht. All ihre Ängste und ihr Misstrauen schien die Hündin auf Sardinien zurückgelassen zu haben. Sie zeigte sich bei ihrem Pflegefrauchen sichtlich dankbar, endlich angekommen zu sein und war von Anfang an sehr lernwillig und freundlich. Zu Artgenossen war sie sehr sozial und Menschen gegenüber super freundlich – eben eine kleine Traumhündin, die nur noch ihre eigenes Zuhause suchte.

Und dieses fand Melba glücklicherweise sehr schnell. Knapp einen Monat nach ihrer Einreise nach Deutschland machte sich Melba noch einmal kurz auf den Weg und zog bei ihrem Frauchen auf ihr Endzuhause ein.

Wie sie sich dort eingelebt hat, erzählt ihr Frauchen Ihnen nun selbst:

"Melba hat sich zuhause und als Bürohund sehr schnell eingelebt und genießt ihre täglichen Spaziergänge und Streicheleinheiten sichtlich.

Da sie eine kleine Italienerin ist, sucht sie sich zum Dösen gern ein Plätzchen in der Sonne - am besten angeschmiegt auf einer Parkbank.

Neben Häschen und Eichhörnchen ist sie vernarrt in raue Fußabtreterteppiche, wie sie im Eingang von Läden und Restaurants liegen. Dort robbt sie sich von links nach rechts und sorgt für viel Lachen. Und im Büro sind sowieso alle ganz verzückt von ihr - was bedeutet: noch mehr Streicheleinheiten!

Sie ist einfach ein sanftes, neugieriges, zutrauliches, liebes Wesen.

Kurzum: das Leben mit Melba ist noch reicher und wärmer und fröhlicher!"

Melbas Start ins Leben war gewiss nicht leicht und umso mehr freue ich mich, dass Melba die Vergangenheit so schnell hinter sich lassen konnte und nun ihren Traumplatz gefunden hat. An der Seite ihres Frauchen wird sie sicherlich noch viele tolle Jahre erleben dürfen.

Am 06.05.2018 bezog Melba ihr Körbchen in 50823 Köln.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum