Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Martino

ZurückWeiter

Videos von Martino:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Willkommen im Paradies

Anfang Juli 2015 wurde Martino - eher tot als lebendig - unter einer Brücke am Ortseingang von Olbia gefunden. Er war an einer schweren Räude erkrankt, hatte Fieber, sein Körper war völlig dehydriert. Die Tierschutzhelfer vor Ort müssen täglich viele schlimme Dinge sehen und ertragen, aber beim Anblick dieser armen Seele flossen die Tränen in Strömen und der Schock saß tief. Sofort wurde Martino in die Klinik gebracht und es gab nicht viel Hoffnung, dass er sich je wieder erholen würde. Wenigstens lernte der leidgeplagte Rüde hier zum ersten Mal in seinem Leben das Gefühl von Liebe und Fürsorge kennen, das war unser erster schwacher Trost, den uns neben unserer großen Hoffnung niemand nehmen konnte.

Martino, als ich dich im August 2015 in der L.I.D.A. kennenlernte, watscheltest du zufrieden und gemütlich über die Piazza, stelltest dich vor mich und wartetest brav auf deine Streicheleinheiten. Ich hatte einen Kloß im Hals, als ich dir vorsichtig über deine nackte Haut streichelte und ich versuchte mir vorzustellen, wie wunderschön du wohl mit Fell aussehen würdest. Ich schaute in deine treuen Augen und bat dich, zu überleben und mir irgendwann dein schönes Fellkleid zu präsentieren. Ich versprach dir, ein Zuhause für dich zu finden, in dem du deine traurige Vergangenheit vergessen wirst und ein würdiges Leben führen darfst.

Meine Freude war riesengroß, als du im November 2015 auf eine erfahrene Pflegestelle reisen durftest, deren Herz du sehr berührt hattest. Nach deiner Ankunft schwärmte dein Pflegefrauchen in den höchsten Tönen von dir und schnell war klar, dass die Menschen, die dich irgendwann für immer in ihre Arme schließen werden, großes Glück mit dir haben! Und irgendwann waren sie plötzlich da – DEINE Menschen… und wir hätten nicht zu träumen gewagt, einen so tollen Platz für dich zu finden.

Martino, auch ich habe nun mein Versprechen an dich eingelöst und nicht nur das – wir haben das allerbeste Zuhause für dich gefunden und nur das Allerbeste ist gut genug für einen so tapferen, klugen, bescheidenen und treuen Hund, wie du es bist. Du wirst mit Liebe überschüttet werden und ein traumhaftes Leben in deinem eigenen kleinen Paradies genießen.

Martino bereichert den Alltag seiner Familie seit dem 07.07.2016 in 83329 Waging am See.

Lesen Sie hier die ersten Rückmeldungen:

„Als mir Frau Sieber von den STREUNERHerzen den Link zu Tino schickte, stand für mich ganz schnell fest, dass es nur dieser Hund sein konnte. Die Bilder von ihm ohne Fell, dieser liebevolle treue Blick, das alles hatte mich dazu bewegt, diesem kleinen Goldschatz ein neues "Für-immer-zu Hause" zu schenken. Kurzerhand machte ich mich auf in Richtung Allgäu, um Tino zu besuchen und um zu sehen, ob er mich auch toll findet :) ! Sein Pflegefrauchen, Frau Niemeyer, beschrieb ihn am Telefon schon als in sich ruhend, respektvoll und einfach nur liebenswert. Genau so lernte ich Tino kennen und nach meinem Besuch im Allgäu stand definitiv fest, dieser Hund muss es einfach sein. Auch die Diagnose Leishmaniose und Ehrlichiose konnten mich nicht davon abschrecken, ihn zu adoptieren.

Am 07.07. war es dann endlich soweit und meine Schwester und ich machten uns auf den Weg, um Tino abzuholen. Die fast vierstündige Heimfahrt hat er ganz tapfer und souverän gemeistert. Zu Hause angekommen gab es für ihn nur einen Weg, so als wäre es schon immer sein Zuhause gewesen. Er marschierte in mein Ankleidezimmer, machte es sich auf dem Teppich gemütlich und blickte meinen Freund und mich ganz vertrauensvoll an.

Nun sind es schon fast zwei Wochen, in denen wir Tino an unserer Seite haben. Uns kommt es schon so vor, als wäre er schon immer bei uns. Er ist ein absoluter Goldschatz und wahrer Gentleman und bereichert unser Leben sehr. Zudem ist er der perfekte Bürohund und die ganze Belegschaft begrüßt und verabschiedet sich von dem kleinen Herzensbrecher. Auch im Stall bei den Pferden fühlt sich Tino pudelwohl. Vor allem der mit Sand gefüllte Wälzplatz der Pferde ist sein Lieblingsplatz. Hier kann er buddeln und sich nach Lust und Laune wälzen wie er will. Außerdem kann er hier seiner Stallfreundin Cookie immer wieder ihren Tennisball klauen ;) ....

Frau Niemeyer sagte zu mir zuletzt am Telefon: "Am 06. Juli 2015 wurde er unter einer Brücke gefunden und fast auf den Tag genau ein Jahr später am 07. Juli 2016 ist er ins Paradies gezogen.". Diese Worte haben mich sehr berührt und sie haben mich mit viel Glück und Freude erfüllt! Wir werden alles tun, um Tino dieses Paradies auf Erden zu schenken, denn er hat es mehr als verdient!!

Viele liebe Grüße, Eva H. mit Flo & Tino“


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum